1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von HeikeB1969 am 13.12.2009, 18:32 Uhr

Frage zum Leise-Lesen

Hallo zusammen,

Sohnemann ist seit Mitte September in der Schule. Er liest soweit ganz gut, nur 2 in derKlasse können "richtig" lesen. Er buchstabiert sich halt durch.
Nun hatten sie am Freitag einen Deutsch-Test und es musste erstmalig leise gelesen werden. Das hat ihn so verwirrt, dass ers gar nicht mehr geschafft hat.

Mir ist schon klar, dass ein Test mit 28 vor sich hin murmelnden, buchstabierenden Kindern nicht geht ...

Wir üben täglich lesen - also z.B. beim Vorlesen liest er mir die Überschriften vor, wir haben Erstlese-Bücher - es klappt alles gut, manches geht sogar überraschend flott - aber LEISE geht gar nix

Habt Ihr einen Tipp ???? Kommt das von allein ?

Lg
Heike

 
5 Antworten:

Re: Frage zum Leise-Lesen

Antwort von Loraley am 13.12.2009, 18:56 Uhr

Mir ist heute zum ersten mal aufgefallen, daß meine Tochter leise liest, also die Buchstaben im Kopf zusammenfügt und dann erst das Wort sagt. Bisher hat sie immer laut buchstabiert.
Aber ganz leise? Nein, das geht (noch) nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Leise-Lesen

Antwort von JonasMa am 13.12.2009, 21:11 Uhr

Bei uns wird auch noch immer laut gelesen - da er sich sehr anstrengt, auch noch etwas lauter als er normal reden würde. Leise lesen geht auch eher gar nicht - dann braucht er für ein Wort viel, viel länger - und ich höre ihn noch immer sehr gut.
Ich denke, daß er es irgendwann plötzlich kann - eben wenn er mehr oder weniger flüssig lesen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Leise-Lesen

Antwort von dkteufelchen am 14.12.2009, 7:19 Uhr

wir haben es unseren kinder erklär sie sollen versuchen mit den augen das wort zu erfassen damit sie nicht so abgehakt lesen

L-u-l-u sondern Lulu und das ging auf anhieb, ob es nun aber an den kurzen worten liegt oder ob es einfach zufällig der richtige zeitpunkt war, keine ahnung, aber sie lesen eben leise und flüstern nicht dabei

unsere förderpädagogin hat erklärt man muss versuchen den kindern zu zeigen das es wie eine melodie ist, weil ein lied singt man ja auch und buchstabiert es nicht


ob dir das jetzt hilft? - ich weiss es nicht, aber ich bin sicher, irgendwann klappt es bei euch auch

lg daggi
http://zoo002.mondozoo.com

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Leise-Lesen

Antwort von HeikeB1969 am 14.12.2009, 10:37 Uhr

Hallo

genau das ist ja das Problem. Während des Tests mussten sie leise lesen - das erste Mal überhaupt. Die Lehrerin hat gesagt, so leise, wie die Eltenr die Zeitung lesen. Meiner war völlig geschockt und konnt sich dann nicht mehr auf die Buchstaben konzentrieren, weil er nur noch versucht hat, leise zu lesen.
Versteh auch nicht, wenn das nirgends verlangt wird in dem Stadium, warum unsere Lehrerin das dann verlangt....

Lg
Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Leise-Lesen

Antwort von kanja am 14.12.2009, 12:46 Uhr

"Versteh auch nicht, wenn das nirgends verlangt wird in dem Stadium, warum unsere Lehrerin das dann verlangt...."

- Vielleicht um genau das zu sehen, ob die Kinder es schon können oder nicht??? Man muss die Tests in der 1. Klasse ja nicht überbewerten, da bleibt keiner sitzen, weil er das jetzt nicht konnte.

Sicher MÜSSEN sie es jetzt noch nicht können. Mein Sohn kann es auch noch nicht wirklich, bei kurzen Wörtern macht er es zwar, aber längere gehen noch nicht.

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lesen üben

Hallo, mein Sohn ist seit dem 2.9. in der Schule. Es läuft ganz toll mit den Hausaufgaben. Er setzt sich meistens sofort nach dem Mittagessen hin und fängt an. Sobald es aber an das Lesen üben geht, macht er ganz schnell zu. Er rät sehr viel, obwohl er die Buchstaben alle ...

von Birga2 30.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

@all wegen dem Lesen und speziell auch an Jakobine77

Danke für Eure Sicht der Situation. Sie beruhigt mich doch und wir machen einfach weiter wie bisher. Wichtig ist ja vor allem, dass meine Tochter den Spaß an der Sache nicht verliert. Ggf. wird halt noch einmal ein Gespräch mit der Lehrerin fällig. @jakobine77: Deine Meinung ...

von charty 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Ist das bei Euch bei Lesen auch so? (Lang!)

Warum ich Euch das frage resultiert aus der Tatsache, dass ich ziemlich irritiert bin über die raschen Fortschritte und auch die Intensität mit der meine Tochter das Lesen und überhaupt das ganze Fach Deutsch verfolgt und ich mich frage, wie ich das ganze handeln soll. Meine ...

von charty 22.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen

Hallo, klingt es bei euren Kids auch so gruselig wenn sie etwas laut lesen?Ich habe das Gefühl mein Sohn versteht gar nicht was er da liest,er reiht die Buchstaben aneinander was dann klingt als er hätte er einen sehr ausgeprägten russischen Akzent.Versuche ihm immer klar ...

von Allegra30 18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Leseprinzip - können eure Kinder schon "richtig" lesen?

Hallo, mein Sohn wurde Ende August diesen Jahres eingeschult. Es läuft, trotz zu erwartenden Problemen (er hat hochgradiges ADHS), sehr gut. Nur etwas macht mir ein wenig Sorge: er erkennt sofort alle Buchstaben, er kann sie auch alle schreiben, nur wenn es darum geht, das ...

von Susanne35 12.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Kann schon lesen..."normal"?

Hallo zusammen, ich habe hier einen recht fitten Kopf zu Hause, der schon lange vor seiner Einschulung autodidaktisch ans Lesen und Schreiben gelangte. Nun, nach gut 2 Monaten Schule, liest er Texte (aus Kinderbüchern z.B. aber auch beliebige andere Texte) schon erstaunlich ...

von Häsin 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Ab wann lesen können?

Hallo. Mein ältester Sohn ist im August eingeschult worden. Seitdem gab es viel Ärger mit den Lehrerinnen, da er oft nicht mitmachte. Seine Begründung: "Das ist mir zu langweilig, ich kann das ja schon!" Er konnte bereits mit 3 1/2 das Alphabet, und auch Zahlen liegen ihm ...

von Lexi82 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Mein Sohn kann nicht lesen

ich weiß die schule ist noch nicht solange an aber ich mach mir gedanken .... und zwar diebuchstaben kann er schreiben und weiß auch was es für welche sind aber den zusammenhang bei lesen klappt nicht soo....und wenn er in der schule vorlesen muss wird er ausgelacht das will ...

von puppe24 12.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

wie lesen lernen???

Meine Tochter geht seit Anfang August zur Schule. Alles klappt gut außer lesen. Sie bekommen von der Lehrerin einen Lesebrief (A5) mit nach Hause. Meine Tochter liest den auch aber bei vielen Wörtern habe ich das Gefühl sie lernt es auswendig. Die Lehrerin meint das ist bei ...

von Jelli15504 01.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen lernen ohne Fibel

Angeregt durch meine Umfrage unten. Wie habe ich mir das denn vorzustellen. Ich habe davon noch nie gehört. Ich dachte immer eine fibel gehört dazu. Ich muß euch natürlich recht geben, das die "Texte" am Anfang recht hohl sind und für "weitere" Kinder langweilig. Aber: ...

von liha 22.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder

Anzeige

Scout Safety Light

Anzeige

DerDieDas
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.