1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von die liebe am 11.12.2009, 9:49 Uhr

Hier gebt es doch Mama´s deren Kinder ADS haben. Hab da mal ne Frage dazu.

wie wurde das festgestellt?
habt ihr da irgendwie anträge stellen müssen ?

ich denke mein sohn hat das, aber ich bekomme ja nichtmal mehr ne ergo!!!!

ob ich aufs gesundheitsamt gehen kann?

lg danke

 
4 Antworten:

Re: Hier gebt es doch Mama´s deren Kinder ADS haben. Hab da mal ne Frage dazu.

Antwort von golfer am 11.12.2009, 10:42 Uhr

Hallo....meiner hat LRS ...und eine leiche Aufmerksamkeitsstörung....ich seh dan inzwischen nicht mehr als Störung sondern einfach als aufgeweckter Bub der viel Bewegung braucht.....die anderen haben dann wohl eher eine Stillsitzstörung...war jetz nicht ganz ernst......auf der Ergo bin ich auch sitzen geblieben.......versuh es einfach anders zu nenen und schon bekommst es ertattet.......in den Einzelen Bundeslädern ist es alles total verschieden,,,,,sogar in den einzlenen Landkreisen kann es anders sein......hilft nru kundig machen....mach dir aber nciht zu veile Hoffnung.....schau dich hier um in den alten Diskussionen wurde eigenlich schon alles kontrovers besprochen......viel glück

Re: Hier gebt es doch Mama´s deren Kinder ADS haben. Hab da mal ne Frage dazu.

Antwort von Namens-Fee am 11.12.2009, 12:36 Uhr

Wir haben lange gekämpft. Letztlich seit er 4 Jahre alt war. Diagnose kam dann endlich mit fast 10 Jahren, nachdem er mehrfach ernsthaft mit Suizid drohte.
Termine bei Ärzten bekam man nicht, selbst angeleierte HB-Testung ergab HB und Unterforderung, was ähnliche Symptome hervorrufen kann wie eine ADS. Nach Zuspitzung überwies uns der Kinderarzt erneut mithöchster Dringleichkeit in die Kinder-und-Jugendpsychiatrie, wo dann nach einigen Monaten endlich die Diagnose gestellt und eine Therapie, auch medikamentös, eingeleitet wurde. Seitdem geht es aufwärts - aber wir haben dem Kind durch die Verzögerungen letztlich mind 5 Jahre seiner Kindheit geraubt :-(

Re: Hier gebt es doch Mama´s deren Kinder ADS haben. Hab da mal ne Frage dazu.

Antwort von huevelfrau am 11.12.2009, 12:51 Uhr

Mein Kinderarzt meinte erst, es läg an unserer Erziehung. Da ich aber noch ne Tochter habe, die völlig anders ist, als die Grosse, kann es nicht "nur" an der Erziehung liegen.

Nach einigen Vorfällen (ich hab es schon länger geahnt) habe ich auf eigene Faust einen Termin beim Kinderpsychologen ausgemacht. Diagnose: ADHS und einen Hand-Auge Koordinationsstörung. Aufgrund dieser Diagnose bekamen wir auch über ein Jahr Ergo, was für die Koordinationsstörung viel gebracht hat.

Wir haben auch eine medikamentöse Therapie und es geht ihr viel besser.

Da musst du als Mutter bzw. Eltern hinter sein, die Ärzte kommen leider nicht von selbst auf einen zu.

Re: Hier gebt es doch Mama´s deren Kinder ADS haben. Hab da mal ne Frage dazu.

Antwort von melli19 am 11.12.2009, 12:58 Uhr

zuerst gehst du zum Kia der überweist dich weiter zum SPZ dort werden weitere Untersuchungen gemacht. Bis die Diagnose fest steht dauert es jedoch schon 1/4 Jahr.

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

An Mami´s mit ADS oder ADHS Kindern....

mein Sohn hat kein ADS aber manchmal denke ich es. er ist sehr aufgedreht , spricht laut ( hno arzt sagt alles io mit den ohren), zappelt im unterricht und ist nur am schnattern! ich wollte eigentlich mal fragen ob eure kids dieses ritalin bekommen? von einer freundin ihr ...

von die liebe 12.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ADS

hat jedes kind das zappelt gleich ads/adhs??

hallo, ich habe 2 söhne wobei der 1. jetzt 6 jahre alt diesen august in die schule kam. es war und ist ein sehr fröhliches lebhaftes kind. er kann sich sehr gut konzentrieren wenn er dinge bastelt, lego zusamenbaut, knetet usw. aber wenn ihm langweilig ist oder ihn etwas ...

von bea2xmama 25.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ADS

Sohn soll ADS haben und LDS !

Wir müßen jetzt Fragenbogen aus füllen mein Mann und ich und die Lehrerin. Und zum Schulphy. ein paar test machen lassen. War gestern bei der Kinderärtzin gewewsen. Wer hat da mit Erfahrung? Oder kann mit Tipp,s geben ?

von Hillery 14.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ADS

kann sich ADS/ADHS noch später entwickeln?

Hallo zusammen! Sorry, hab vorhin schon ausversehen im Vorschulforum gepostet. Meine Frage mag sich für viele etwas komisch anhören, aber ich denke mal mein Sohn soll in diese Schiene "gedrenkt" werden, damit die Lehrer eine Erklärung für sein Verhalten haben. Er ...

von sandbet 08.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ADS

ADS/ADHS und Umweltbedingungen

Ihr lieben, hab grad eine nette Ausführung im Internet gefunden, die ich euch nicht vorenthalten möchte: Ich weiss nicht, wie das mit dem copyrigth ist, ich verweise hier einfach nochmal drauf, dass ich es im Netz gefunden habe: "Wenn ich mir die medizinischen Publikationen ...

von dani_j_j 12.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ADS

Hilfe! ADS???

Hallo! Hat jemand von euch vielleicht ein Kind bei dem ADS diagnostiziert worden ist? Bei meinem Sohn wird es vermutet, und nach dem was ich so gelesen habe könnte ich es mir vorstellen. Aber jetzt hab ich Angst! Was bedeutet das für meinen Sohn? Was wenn es wirklich stimmt? ...

von Philli 15.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ADS

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.