kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Patti1977 am 16.12.2009, 9:45 Uhr zurück

Re: Mutter des Freundes ist "komisch"

Hallo,

ich habe vor ein paar Wochen wegen des gleichen Problems geschrieben.

Die Jungs wollen sich verabreden, wohnen genau in der anderen Richtung von der Schule weg. Im Telefonbuch stehen sie nicht, eine Liste gibt es bei uns nicht. Also gab ich dem Jungen zweimal einen Zettel mit, aber nie ein Anruf. Leider sehr sehr traurig für meinen Sohn.

Vor 3 Wochen stand der Junge plötzlich beim Abholen neben mir mit dem Satz: Ich komme mit und du fährst mich dann um 5 heim. Habe ihn dann zurückgeschickt zur Schule, da ich ihn nicht einfach mitnehmen kann ohne dass die Mutter weiß, wo er ist. Hortnerin gab mir dann auch Recht. Auf garkeinen Fall mitnehmen, wenn die Eltern nichts davon wissen.

DIe Klassenlehrerin meinte diplomatisch auf das Problem: Ist besser so, die Mutter ist instabil, da warten sie bis in alle Ewigkeit auf einen Anruf und für meinen Sohn sei es besser so, da der Junge sehr sehr verhaltensauffällig ist (das habe ich auch shcon mitbekommen). Mein Sohn hatte das ganze schon aufgegeben und sich jemand neuen gesucht. Zu Hause verabreden ist immer sehr schwierig, da er bis 16 Uhr im Hort ist und dann auch mal Familienzeit ist.

Aber meinen Sohn allein durch die Gegend laufen lassen ohne sicher zu sein, dass dort auch aufgemacht wird, er willkommen ist und ich weiß, wann ich ihn wieder abholen kann, würde ich auf keinen Fall. Auch nicht einfach sagen: Komm mit, ich fahr dich dann heim. Neeeeee

Lg

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht