1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Siri08 am 14.12.2009, 15:39 Uhr

Ärger in der Schule

Hallo Ihr Lieben,

das das Thema Gewalt / Ärger in der Klasse oder Schule häufiger vorkommt, mal ein Erfahrungsbericht:

Unser Sohn wurde diesen Sommer eingeschult. Er kam schon in der ersten Woche traurig nach Hause. In der zweiten Wochen wollte er nicht mehr in die großen Pausen. Ich habe ihn gefragt was los sei. Antwort: NIX.
Ich habe es auf die neue Situation geschoben, neue Freundefinden, Eingewöhungsprobleme etc.. Auch der Klassenlehrerin ist nichts Besonderes aufgefallen. Nach ca. 5 Wochen Schule kam er mit einem blauen Auge und blauen Flecken aus der Schulbetreuung. Ich war entsetzt, ja regelrecht schockiert. Unser Sohn hat mir dann gesagt, dass er Wrestling gespielt hat. Auf die Frage woher er das denn kennt hat er mir weiter erzählt, dass er das sagen soll. Ich wurde sofort hellhörig. Ich habe ihn weiter ausgefragt. Nach einer Stunde kam raus, dass ein Mitschüler, der schon ein Jahr älter ist von ihm in der Pause Geld haben wollte (50! Euro). Er hat das dann einer Lehreraufsicht erzählt. Der Junge hat das gesehen und unser Kind in der Betreuung füs "Petzen" verprügelt. Ich bin in Tränen ausgebrochen wie er erzählte. Nachdem ich daraufhin alle Hebel für ein Gespräch mit den Aufsichtspersonen organisiert hatte gab es nur belanglose Antworten: Wir können ja nicht überall sein, ich habe nichts bemerkt und jetzt kommts: Er hätte ja kommen können.

Letztendlich hat unser Sohn zum Herbst die Schule gewechselt. Auch auf Wunsch unseres Kindes. Hinzuzufügen sei noch, dass unser Kind tatsächlich glaubte, wir hätten von seinen Näten gewusst. Das könnte ich schon wieder weinen...

Eine Bitte also an dieser Stelle bei solchen Problemen oder auffälligem Verhalten:

Beobachtet die Kleinen und fragt sie am besten jeden Tag, was am Tag los war. Wir hätten es viel früher tun sollen. Mittlerweile hat er wieder Spaß an der Schule und jede Menge neue Freunde und: Wir habe unsere Kinder nicht umsonst 6 Jahre liebevoll groß gezogen.
LG

Siri

 
3 Antworten:

Re: Ärger in der Schule

Antwort von Suki am 14.12.2009, 16:42 Uhr

mit so einer lapidaren antwort würde ich mich nicht zufrieden stellen lassen.
da würde ich nicht locker lassen.
wenn die schulbetreuung es so abtut, dann gehe einen schritt weiter. wende dich an die klassenleitung und den direktor.
ganz klar hat der junge sich zu entschuldigen. eine ermahnung seitens der schule wäre das mindeste.


lg suki

Re: Ärger in der Schule

Antwort von Siri08 am 14.12.2009, 17:29 Uhr

Der Junge konnte sich an nichts erinnern...Die Mutter sagte: "Mein Sohn tut so etwas nicht" Ganz toll! Am Ende kam raus, dass dieser Schüler schon seit 1,5 Jahre an der Schule ist und er erst später - nämlich diesen Sommer- wg Verhaltensauffälligkeiten in die 1. Kasse gekommen ist (er ist jetzt also kurz vor achtJahre alt!). Aus einer anderen 1. Klasse ist er bereits versetzt worden. Ich glaube man nennt das woanders "Täterschutz". Die Sozialarbeiterin sei da nicht für unseren Sohn zuständig. Sie betreut nur vehaltensauffällige Kinder...Ich finde das nicht gerecht und sehr ärgerlich.
Da wundert es mich nicht, wenn sich Eltern - sofern sie es sich leisten können - für eine private Schule entscheiden.

Re: Ärger in der Schule

Antwort von Suki am 14.12.2009, 18:00 Uhr

ok, man ist sich also sehr einig.

dann kannst du nicht viel mehr tun, als deinen sohn zu stärken. sich lautstark zu wehren.
ich würde ihn beim kinderjudo o.ä. anmelden. nicht, damit er sich prügelnd durch die grundschulzeit rettet, sondern um ihn darin zu bestärken, dass er nicht (körperlich) unterlegen ist und sich im notfall ernsthaft widersetzen kann. das wissen darum, wird ihm selbstsicherheit geben.
bekannte haben ihren sehr zierlichen sohn zum kinderjudo geschickt. seit er dort dabei ist, fässt ihn keiner an. damals ging es auch um erpressung und regelmäßige prügel. das kam erst nach mehreren wochen raus.

alles gute für deinen sohn

lg suki

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.