Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Caipiranha am 04.08.2011, 18:48 Uhrzurück

Re: Männer sind doch oftmal wirklich angear.... mit manchen Frauen

Ob das immer so von den Männern gewollt ist... Sicher noch von vielen, bevor die Kinder da sind.

Ein sehr großer Teil der Männer in unserem Bekanntenkreis beneidet jedenfalls die Männer, deren Frauen erwerbstätig sind. Da ist es nämlich fast ausnahmslos so, daß das Geld nicht so reicht, wie man sich das vorgestellt hat, die Jungs unter der Verantwortung zu schwer zu tragen haben, aber bei der Überlegung über Mithilfe auf taube Ohren stoßen, in der Regel mit Deinem "Ich würde meine Kinder in diesem Alter auch nicht in die Fremdbetreuung geben"-Argument. Diese Männer werden darauf festgenagelt, daß sie den Madames "zugesichert" haben, nicht arbeiten gehen zu "müssen".

In einem Lebenslauf muß heute weder der Familienstand stehen, noch die Kinderanzahl, daher ist es nicht lebensfremd davon auszugehen, daß man auch mit Kindern einen Vollzeitjob finden kann. Vollzeitjobs finden sich sogar leichter als Teilzeitjobs, das nur so nebenbei. Es spielt auch nicht wirklich eine Rolle, ob man alleinerziehend ist, oder nicht. Verheiratet zu sein bedeutet nicht automatisch, im Job flexibler zu sein, alleinerziehend nicht, keinen Stab von Leuten für die Betreuung im Hintergrund zu haben. Die Mütter meiner alleinerziehenden Bekannten, sind weitaus erziehungspräsenter als die meisten Ehemänner.

Aber es ist nach wie vor so: wen solch ein Urteil schockt, der hat auch vorher nicht gearbeitet und wollte es auch nie. Alle anderen interessiert es nicht, weil es für sie nichts ändert.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten