Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Dreierbande am 03.08.2011, 15:48 Uhrzurück

.... und manche Frauen ebenso mit manchen Männern

Vorweg, man kann eh nur den Einzelfall beurteilen und da gibts auf beiden Geschlechterseiten die Gearschten, sei es der abgezockte Mann oder sei es die sitzengelassene Frau ohne ausreichende Kinderbetreuungsmöglichkeit.

Bei einer Trennung ists finanziell nicht mehr das, was es vorher war. Und mit einem Gehalt 2 verschiedene Haushalte finanzieren ist reine Utopie bei Normalverdienern.

Mal überspitzt formuliert: Plötzlich soll dann das Heimchen vom heimischen Herd wieder arbeiten gehn und bitte pronto sofort ab morgen, denn der Herr will nicht für das Rumsitzen seiner "Alten" noch zahlen. Vor der Trennung jedoch hat er drauf bestanden, daß Frau zu Hause bleibt und den Haushalt wie auch Kinderziehung übernimmt. Dann jedoch hatte ihn seine Frau beim Fehltritt mit der kinderlosen Kollegin im kleinen Schwarzen (ohne Säuglingskotzflecken drauf) ertappt und war nicht gewillt, eine Nebenfrau zu akzeptieren und es kam zur Trennung....

Oder: Frau bringt behindertes Kind zur Welt. Die Pflege und Erziehung des Kindes ist reichlich stressig, so daß das Eheleben auf der Strecke bleibt und sich das Paar einvernehmlich trennt. Da der Mann gut verdient, sollte er nicht nur Unterhalt für das Kind, sondern auch für die Frau zahlen, was er allerdings nicht einsah, denn seine Frau könnte selbstverständlich arbeiten, wenn sie das Kind ganztags in einer Behinderteneinrichtung betreuen ließe - daß sie aber auch die nächtliche Pflege macht und mit Vollzeitjob und nächtlicher Pflege in kürzester Zeit in ein Burnout rennen würde, sieht er nicht.....

Es gibt soviele Beispiele, Einzelschicksale, man muß einfach jeden Fall als Einzelfall betrachten, denn es bestehen die unterschiedlichsten Bedingungen und auch Vorgeschichten, Schuldzuweisungen sind oft fehl am Platz, denn jeder trägt an irgendwas zumindest seinen Anteil.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten