Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Butterflocke am 05.06.2011, 13:15 Uhrzurück

das empfindet Dein Kind JETZT im Vorfeld so....

Ich bin überzeugt, dass sich die Sache (mind.) relativieren wird, wenn ein paar Monate Schulalltag vergangen sind.

Natürlich ist die Kindheit mit dem Eintritt in die Schule nicht vorbei.
Ich finde dennoch, dass es für alles die rechte Zeit im Leben gibt und es manchmal besser ist, nichts zu überstürzen.
Auch wenn es so aussieht, als würden sämtliche Umstände nach dieser oder jener Entscheidung förmlich schreien....
Ein Stück Unbeschwertheit und "Freiheit" ist mit der Schule ganz sicher vorbei...., da muss und sollte man sich nichts vormachen.

Ich habe in der Hinsicht die Ruhe weg....

Und mir kann auch niemand erzählen, dass alle Kinder, die in so zartem Alter eingeschult werden, sich im Kindergarten tagtäglich schrecklich langweilen und eigentlich aufgrund fürchterlicher Reife UND Intelligenz am besten gleich ins Gymnasium kommen sollten.....;-)

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten