Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DecafLofat am 08.04.2017, 11:22 Uhr

Panikatacke in U-Bahn

naja, du erkennst ein muster, das ist zumindest schon mal ein erster schritt.
es sind ECHT finstere zeiten wenn man zu angststörungen neigt, ich weiß nun zumindest retrospektiv warum ich seit 6 jahren (!) keine öffentlichen verkehrsmittel mehr benutze. nur blöd: autofahren hat mir auch lange zeit panik gemacht, v a im früh-morgen-berufsverkehr.
ich kann dir keine lösung für dich bieten. nur überleg mal: gibt es noch was andere in deinem leben dass dich in die zange nimmt? und diese angst ist dann das ventil?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.