Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Einstein-Mama am 21.09.2013, 11:07 Uhr

Ich handle ähnlich

Ich habe mir angewöhnt dann frisch zu kochen, wenn ich Zeit habe und im Frei bin. Meine Familie findet das zwar blöd, weil ich nur noch vegetarisch koche, aber es macht mir Spaß und MIR schmeckt es.
Habe rausbekommen, dass ich kochen nur dann doof finde, wenn ich kaltes Fleisch schneiden oder überhaupt zubereiten muss.
An Stresstagen gibt es Schnellküche wie TK-Gemüse mit TK-Fisch, oder Nudeln mit Tomatensoße die bereits in der Dose wohnt und nur erwärmt werden muss.
Das frische Kochen ist aber nicht zwingend billiger, finde ich.
Geld für die wirklich wichtigen Dinge habe ich immer, ich kalkuliere da ganz gut und weiß wie viel für Luxus übrig bleibt. Wobei wir Erwachsenen dabei meist in die Röhre schauen. Dass manche Kinder ihre schulmaterialien/ Ausflüge etc nicht bezahlen können, begreife ich nicht und es macht mich wütend.
Wobei ich auch nicht wirklich weiß wie man mit Hartz4 Sätzen wirklich haushalten muss um das Wichtigste zu finanzieren.
Fakt ist aber, wer ein iPad hat, oder Kette Rauchen kann, kann mit Sicherheit auch Arbeitshefte bezahlen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.