Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cosma am 21.09.2013, 9:42 Uhr

Lizenz zum Kochen

Aber ist es nicht genauso " arm " so jobbeschäftigt zu sein, daß man den Krautsalat nur fertig kauft anstatt ihn selbst zu machen ?

Du hast ja schon öfter betont, daß Essen für dich primär unkompliziert und schnell satt machen muß und da vertrittst du meiner Meinung nach das andere extrem: man könnte theoretisch frisch und gesund kochen, tut es aber nicht aus Bequemlichkeit nicht, sondern aus Zeit- bzw. Selbstverwirklichungsgründen.

Und damit meine ich nicht nur dich, ich beobachte das Phänomen auch im vorwiegend ärztlichen Freundeskreis: beide Eltern zu 100 % weg, abends gibts Ofenpizza.

Ich finde das kann man aus kindlicher Sicht genauso anprangern wie das Assi- Klischee der faulen Hartz-4 Eltern.

Rein auf das Thema sich Zeit für gute Ernährung zu nehmen bezogen natürlich ( und ich sag auch nicht, daß es Muttern sein muß, die kocht ...)

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.