kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von SkyWalker81 am 04.10.2016, 20:35 Uhr zurück

Definiere: Fertigprodukt

Also wenn man es genau nimmt, und jemand schreibt: ich koche immer frisch, dann müsste der wenn er z.B. Nudeln mit Tomatensosse macht, die Nudeln selbst herstellen (natürlich ohne Fertigteig), die Tomatensosse aus frischen Tomaten zubereiten, Gewürze aus dem eigenen Anbau benutzen. Auch den evtl. Käse den er noch drüberstreut müsste er dann selbstverständlich selber hergestellt haben....Und der Nachtisch :z.B. Joghurt danach ? Macht den der Frischkocher auch selbst.....?

Will sagen: Klar koche ich industriell hergestellte Nudeln, nehme für meine Tomatensosse geschälte Tomaten aus der Dose bzw. passierte Tomaten, gekaufte Gewürze (kein Maggi-Fix) und Parmesankäse. Auch TK-Gemüse nehme ich oft, das ist doch lediglich frisch geerntet eingefroren und ohne sonstigen Zusatz.

Und ansonsten: Die Dosis macht das Gift. Sicher gibt es Menschen die sich überwiegend von Ravioli aus der Dose und Mikrowellenfixfertigprodukten ernähren. Ob die tatsächlich früher sterben oder krank sind ? Wer weiss....
So mancher Ichessnurfrischundveganundnuralgenoderweissichwasesser an sich sieht auch nicht immer so gesund aus.
Wichtig finde ich immer: nicht mit Reue zu essen. Wer in den Burgerladen geht und beim reinbeissen in denselben schon ein schlechtes Gewissen kriegt, der soll es doch gleich lassen. Der Mensch ist was er isst, und wenn er mit einigermassen Hirn und viel Genuss isst, dann ist das sicher nicht ungesund für Körper und Geist !!

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht