1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Fantine2000 am 17.05.2019, 9:51 Uhr

Schon Klavier?

Hallo!

Ich denke auch, dass es nicht zu früh ist. Unsere Tochter hat (nach dem Instrumentenkarussell) in der 2. Klasse mit Geige angefangen. Sie hatte sich das Instrument selbst ausgesucht. Ich habe seinerzeit mit Blockflöte angefangen und bin (ca. 2. Klasse?) zu Klavier gewechselt. Viola (statt Violine) habe ich nur ganz kurz gespielt und muss sagen, dass ich das durchaus schwieriger finde als Klavier. Ich habe ziemlich schnell aufgehört, weil das verspielen so schrecklich klingt.
Mir war es wichtig, dass unsere Tochter überhaupt ein Instrument erlernt. Das Instrument selbst durfte sie dann eben frei wählen. Da wir Klavier und Gitarre sowieso im Haus haben, wäre uns das eigentlich lieber gewesen und mein Mann besteht auch (insbesondere wenn es mal wieder Streit ums Üben gibt) weiterhin darauf, dass beide Instrumente leichter sind als Geige. Er selbst kann Gitarre und Klavier spielen, nicht aber Geige.
Also ich halte Klavier -vor dem Hintergrund eigener Erfahrungen- für eine gute Wahl Deiner Tochter. Geige ist meines Erachtens schwieriger. Geeignet sind wohl alle genannten Instrumente, wenn sie denn dem Kind (ein bisschen) Spaß machen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Klavier

Hallo, ich wollte mal nachfragen, wer sich von euch mit Klavieren / E-Pianos auskennt. Mein Sohn (8) lernt Klavier bei einer Klavierlehrerin. Zuhause übt er dann am Keyboard. Nun ist es aber Zeit auf ein Klavier umzusteigen. Nun haben wir die Qual der Wahl. Wir dachten ...

von Justine2 17.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klavier

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.