Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Junijunge am 12.05.2020, 14:55 Uhr

Nur 3-4 Tage Kindergarten

Macht es so, wie es für Euch passt. Es ist nichts falsch daran, einen Teil des Tages oder auch ganze Tage mit seinem noch so kleinen Kind verbringen zu wollen.
Wir hatten als ersten Kindergarten auch einen, der mir versprach, ich könne immer abholen, müsste aber 45 Stunden buchen. Dann haben sie aber doch sofort mit den Augen gerollt, als ich sagte, er geht vor dem Mittagsschlaf heim. Der hochgelobte Kindergarten hatte sich aus mehreren Gründen innerhalb von vier Tagen völlig disqualifiziert für uns. Mein Sohn blieb dann noch ein Jahr daheim und bekam in einer anderen Kita 25 Stunden, also bis vor dem Essen. Ich hätte das im zweiten Jahr erweitert, wenn ich das Gefühl gehabt hätte, er wünscht sich das. Tut er aber nicht. Also bleiben wir dabei.
Die großen Gruppen mag er nicht. Er wird nicht ausgegrenzt und auch zu Geburtstagen oder zum Spielen eingeladen, aber er selbst sondert sich gerne mal ab, wenn es ihm zu viel wird. Ein längerer Tag würde gerade nichts nützen, ihm nur Stress bereiten. Wir fahren sehr gut mit dem Vormittag und haben schönes Nachmittagsprogramm. Das genießt er viel mehr in kleinen Gruppen. Wer es möglich machen kann, darf das doch gerne tun! Wenn Ihr sowieso voll buchen und zahlen müsst, könnt Ihr es ja davon abhängig machen, wir sich das Kind dort fühlt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.