Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Johanna3 am 01.12.2019, 16:32 Uhr

Alternative?

Wenn Erwachsene ein Kind den ganzen Tag auf einem Sessel sitzen lassen, haben sie sich einer schlimmeren Sache schuldig gemacht, als eine Dreijährige (!) die einmal gezwickt hat.

Ich finde es großartig, wenn Kinder sich weigern Dinge zu tun, deren Sinn sich ihnen entzieht. Eine Entschuldigung ist in dem Alter doch kein Wort - man zeigt doch eher, dass man künftig anders reagiert. Erziehung zum Mitläufertum hingegen finde ich schlecht.

Für den entgangenen Keks hätte ich die Kleine umgehend in die Konditorei eingeladen. Ohne die geringste Befürchtung zu hegen, dass sie aufgrund dessen zu einer Schlägerin wird.

Ein Kind stundenlang in einem Sessel sitzen zu lassen (soll das Beugehaft sein?) ist seelische Grausamkeit.

Es ist schon schräg: Einerseits sind Kinder in dem Alter nicht strafmündig, andererseits werden sie solchen Strafen im Kindergarten ausgesetzt.

Sehr empfehlenswert ist das kürzlich erschienene Buch "Seelenprügel".

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Herbaria Kindertees - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.