Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Maari am 28.06.2017, 17:20 Uhr

Thema bedingungsloses Grundeinkommen...

Frage mich wie das in der Realität funktionieren soll.
Momentan im Gespräch 1000-1050€ pro Kopf, Kinder die Hälfte.
Dafür sollen Kindergeld, Wohngeld, Grundsicherung, Hartz4 komplett wegfallen.
Hier sind selbst kleine Wohnungen nicht unter 600€ zu bekommen.
Dann noch Strom, Wasser,...
Was bitte bleibt da noch für die, die wirklich nicht arbeiten können?
Unsere damalige Nachbarin ist komplett Erwerbsunfähig, da sie noch relativ jung liegt ihre eigene Rente bei knapp 150€. Jetzt bekommt sie zusätzlich Grundsicherung. Da ist wenigstens die Miete sicher.
Ihre Wohnung ist klein, 40qm, sehr spärlich eingerichtet.
Mit dem bedingungslosem Grundeinkommen hätte sie 150+1000€ (wenn ihre Rente nicht auch gestrichen wird)
1150 - 765 Warmmiete - 45€ Strom
bleiben 340€ davon muss Wasser, Versicherung, Krankenkasse, Brille, Medikamente, Kleidung, Pflege und Putzmittel, evtl. Reparaturen, ...
bezahlt werden.
Da ist nichts drin und das nie. Bis ans Lebensende kein Kino, Urlaub,...
eigentlich auch kein Café-Besuch, Restaurant-Besuch,...
Ihr bleibt keine Hoffnung auf später mal, denn es kann nicht mehr werden, wie auch. Wenn da mal die Waschmaschine kaputt geht?

Oder übersehe ich etwas?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.