Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 28.06.2017, 20:45 Uhr

Die Unterhaltsregelung ist total ungerecht für die Väter...

Das Umgangsrecht und Unterhaltspflicht zwei verschiedene Paar Schuhe sind, ist Dir aber schon bewusst, oder?

Vor 20 Jahren hatten 40% der Väter nach einer Trennung keinen Kontakt mehr zu ihren Kindern, heute sind es immer noch rd. 25%. Meinst Du, das liegt nur an den fiesen, geldgierigen Frauen?

Und - finden Deine Arbeiter es unfair, dass sie zahlen müssen, ohne ihre Kinder groß sehen zu dürfen? Und - was würden sie ändern wollen? Kontakt für Zahlung? Oder lieber - kein Kontakt, aber dann auch nicht mehr zahlen müssen..?

Ich habe früher immer gedacht, meine damalige Schwiegermutter wäre das klassische Beispiel für so eine Muster-Mutter, die den Ex systematisch aus der Beziehung zu den Kindern drängt. Dann habe ich ihn als Großvater erlebt - und festgestellt, er schafft es problemlos selbst, sich aus der Beziehung zu drängen. So viele Versprechen, die nie gehalten wurden, so viele Treffen, wo er erst immerhin noch abgesagt hat, später dann nicht mal mehr das... eines meiner Highlights war das Weihnachtsgeschenk, dass er im März kaufen und im Juli endlich zur Post bringen konnte... Bei so viel Engagement zieht sich auch das Enkelkind irgendwann zurück... und der Großvater kann jetzt zum zweiten Mal beklagen, dass er leider weder eine richtige Beziehung zum eigenen Kind noch eine richtige Großeltern-Enkel-Beziehung erleben darf... was er übrigens auch sehr wortreich tut, also - diese ungerechte Welt beklagen...

Wenn Du die Gründe nicht kennst, würde ich mich gepflegt raushalten, deswegen auf das "ungerechte Unterhaltsrecht" zu schimpfen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.