Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von shinead am 24.05.2017, 12:00 Uhr

Staatsbürgerschaft aberkennen?

Wie soll das mit dem "verlieren" der Staatsbürgerschaft denn funktionieren? Wenn er keine zweite Staatsbürgerschaft (mehr) hat, wird er dann Staatenlos? Es gibt internationale Abkommen diesbezüglich die besagen, dass staatenlose, wenn sie nur lange genug in einem anderen Land leben, dessen Staatsbürgerschaft erhalten. Schieben wir dann die "Gefährder" einfach von einem ins andere Land?

Ich habe wahrlich nichts dagegen Gesetze zu beschließen, die bei entsprechender Gefahrenlage eine Haft für Gefährder vorsieht. Aber die Staatsangehörigkeit zu entziehen macht schlicht keinen Sinn. Das verlagert das Problem nur.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.