Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Benedikte am 21.05.2017, 6:56 Uhr

Frage zu Internet, TV, Festnetzverträgen

Ich hatte ja neulich mal über die einzurichtende Wohnung geschreiben. Die Stromfrage ist gelöst- es waren von der Stadtwerken Sperrventile eingedreht gewesen, die ware nicht leicht zu öffnen. Ich hatte da einen Elektriker gerufen.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Vertrag für TV, Internet und vielleicht Telefonfestnetz.

Könnt Ihr da was empfehlen? bewohner ist ein Student, der eigentlich mit Handy auskommt, aber Internet ist superwichtig.

Ich finde zwar im Netz zig Angebote- kann die aber nicht richtig bewerten.

Benedikte

 
12 Antworten:

Re: Frage zu Internet, TV, Festnetzverträgen

Antwort von Pebbie am 21.05.2017, 9:53 Uhr

Aus Erfahrung, sowohl geschäftlich als auch privat, kann ich die gute alte Telekom bzw. QSC empfehlen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zu Internet, TV, Festnetzverträgen

Antwort von Pebbie am 21.05.2017, 9:53 Uhr

Aus Erfahrung, sowohl geschäftlich als auch privat, kann ich die gute alte Telekom bzw. QSC empfehlen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Telekom auch bei uns

Antwort von Ellert am 21.05.2017, 14:41 Uhr

allerdings sind die nicht gerade billig und beim TV brauchst DU Zusatzgeräte.
Telefon ist hier nebensächlich
wir brauchen schnelles Internet ( kann ich bei Studenten gut verstehen)
und ich das Fernsehen, die Kids schauen das eher übers Internet.

Wir hatten auch schon andere Anbieter getestet, Kind groß hat Vodafone und recht oft Ausfälle, 1&1 hatte meiner in der TG-Wohnung damals und war nicht sehr glücklich mit denen.

Vermutlich ist das wie mit Autos, der eine mag das , der andere jenes.
Pech kann man mit allen Anbietren haben.
Wir hatten unlängst dienstlich fast einen Tag Komplettausfall da die Telekom uns vom Netz genommen hatte und nichtmal wusste warum

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Telekom auch bei uns

Antwort von KKM am 21.05.2017, 15:09 Uhr

Der Telekom gehören die Leitungen, die anderen mieten Nutzungsrechte.

Bei Problemen hast Du mit dr Telekom nur 1 Ansprechpartner, ansonsten streiten sich manchmal 2 um Zuständigkeiten.

Hier auch eine Stimme für die teurere Telekom, Bekannte hatten mit UnityMedia und 1&1 nur Stress und sind zur Telekom zurück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Telekom auch bei uns

Antwort von Leena am 21.05.2017, 16:36 Uhr

Wir hatten früher Telekom, ist aber - in Relation - arg teuer und wir sind jetzt bei UnityMedia für Telefon und Internet und sind zufrieden. Da es andere Leitungen sind, haben wir auch nur einen Ansprechpartner.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zu Internet, TV, Festnetzverträgen

Antwort von Jeckyll am 21.05.2017, 18:45 Uhr

Ich war früher bei Alice, das ging gaaaaaar nicht. Dann bei 1 und 1 und war immer sehr sehr sehr zufrieden. Nie ein Problem mit ihnen gehabt.

Nach dem Umzug ging 1 und 1 nicht mehr weil es hier nur Kabel gibt. Also zu Unitymedia.
Im Prinzip echt viel Leistung für wenig Geld, Maxdome und die Horizon Box mit drin. Leider macht die kabelleitung vom Verteiler zum Haus ständig schlapp und Unitymedia streitet mit Hauseigentümer wer das Kabel (welches vor Urzeiten wohl illegal vom Hauseigentümer selbst verlegt wurde) ersetzen muss bzw die Kosten dafür trägt.

Vom Service also ganz klar 1 und 1 und von Preis Leistung Unitymedia.

Jeckyll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zu Internet, TV, Festnetzverträgen

Antwort von Bookworm am 21.05.2017, 19:16 Uhr

Wir haben (ungern) M-Net, aber die Telekom bietet bei uns leider nur 6000er DSL. was auch noch nicht mal komplett bei uns ankommt.(3600 oder so, man zahlt aber 6000er )

Würde aber jederzeit gerne wieder zurück zur Telekom.
Kundenservice ist bei M-net quasi nicht existent.

Als Tipp: lies mal in Foren der jeweiligen Anbieter bzw. ZU den jeweiligen Anbietern, dann bekommst Du eine Ahnung von den Problemen, die auftreten können, und wie sie bearbeitet werden (oder auch nicht)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zu Internet, TV, Festnetzverträgen

Antwort von lisi3 am 21.05.2017, 20:12 Uhr

Wir sind auch bei M-Net. Ebenfalls, weil sie diejenigen sind, die schnelles Internet anbieten. Wenn wir die Wahl hätten, wären wir wahrscheinlich bei der Telekom.
Preisgünstig ist M-Net meines Erachtens nicht, da hätten wir lieber einen der größeren, kombinierten Telekom-Tarife, aber die Telekom bietet hier nur 384kB zum Tarif für eine wesentlich größere kB-Zahl an. Bei M-Net haben wir 50 000 kB.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zu Internet, TV, Festnetzverträgen

Antwort von mausebär2011 am 21.05.2017, 20:35 Uhr

Ich bin mit Kabelanschluss schon lange bei Kabel Deutschland. 6 oder 7 Jahremüssten es sein.
Jetzt seit März zusätzlich auch mit Internet/Telefon.

Bisher bin ich zufrieden.
Bekomme auch jeden Monat 5euro Rabatt weil ich eben schon voher Kabel Kunde war.
Zahle also für Kabel, Internet und Festnetz zusammen 34,88euro.

Achso... dazu gabs dann so einen Festplattenrekorder dazu oder wie die dinger heißen. Das find ich persönlich am besten. Ich nehme mir immer gerne was auf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zu Internet, TV, Festnetzverträgen

Antwort von Cata am 21.05.2017, 21:33 Uhr

Ich hab ne Fritzbox von Kabel Deutschland/Vodafone. Die hatten das beste Internet zu bieten. Das hab ich so installiert, dass ich quasi zwei Netzwerke mit zwei Passwörtern habe. Dabei sind drei Telefonnummern, wovon ich jeder Etage/Wohnung eine zugeteilt habe. Ich zahle 19.99 mtl. mit 2 Jahres Vertrag. Fernsehen funktioniert in jedem Zimmer über das selbe Kabel gut mit allen gängigen Programmen. Die wollen das zwar extra verkaufen, aber solange es läuft, kauf ich das nicht extra. Wir gucken eh meist über iNet mit Apple TV.
Ausfälle hatte ich noch keine. Das läuft jetzt seit einem Jahr ohne Probleme.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zu Internet, TV, Festnetzverträgen

Antwort von shinead am 21.05.2017, 22:17 Uhr

Der örtliche Kabelanbieter.

Das Internet über Kabel entspricht einer Festleitung, die Übertragungsgeschwindigkeit ist also festgelegt und kein "bis zu" (was eben auch eine geringere Geschwindigkeit sein kann).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

T-com

Antwort von Christine70 am 22.05.2017, 14:28 Uhr

Hier auch seit 27 Jahren T-com

Mir käme nix anderes ins haus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.