Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von paluja am 23.05.2017, 7:07 Uhr

Fussball in Berlin

Hallo zusammen,

wir (deutsche Familie, die in den USA lebt), werden vermutlich im Herbst fuer ein paar Monate in Berlin sein.
Unser Sohn, 14, ist begeisterter und sehr kompetitiver Fussballspieler, der in groesster Sorge ist, dass wir keinen Verein fuer ihn finden, in der Zeit, in der wir in Berlin sind.
Wie funktioniert denn das in Deutschland? Kennt Ihr gute Vereine in Berlin fuer einen 'ernsthaften' Fussballspieler? Gibt es im Herbst eine Liga in der gespielt wird etc.

Jede Hilfe ist willkommen!

Danke,

 
8 Antworten:

Re: Fussball in Berlin

Antwort von M und Ms am 23.05.2017, 8:30 Uhr

Hallo Paluja,

soweit ich weiß, wird auch im Herbst und Winter die Saison gespielt. Vereine gibt es jede Menge in Berlin. Ich denke, das Problem könnte werden, dass dein Sohn ja neu dazukommt in der laufende Saison und vielleicht nicht gleich mitspielen kann, weil man ihn noch nicht kennt und er ja auch nicht so lange da ist :-S

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fussball in Berlin

Antwort von Babsorella am 23.05.2017, 8:38 Uhr

Wie M und Ms schon schrieb, braucht man für Spiele einen Spielerausweis, der über den Verein beantragt wird. Das kann durchaus ein paar Wochen dauern bis der vorliegt. Daher wäre es wahrscheinlich gut, wenn Ihr schon vor Eurem Wechsel nach Berlin einen Verein findet und den Orgakram anstoßt.

Ansonsten kann ich zu Berliner Vereinen leider nicht viel sagen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fussball in Berlin

Antwort von Holzkohle am 23.05.2017, 14:03 Uhr

also wenn er sich für Baseball begeistern könnte, da hätte ich einen Verein :)

Ansonsten kann ich Dir den Verein SV Blau-Gelb e.V. empfehlen, die trainieren in Weißensee.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fussball in Berlin

Antwort von KKM am 23.05.2017, 14:13 Uhr

Es hängt auch etwas davon ab, wo Ihr wohnen werdet. Er wird sicher nicht 1 Stunde quer durch die Stadt zum Training fahren wollen.

Gucken, wo Ihr wohnt, dann Vereine des Stadtteils googlen, dann die Homepages angucken.

Sollte er richtig gut sein, Hertha BSC hat auch eine Jugendabteilung oder Union Berlin. Das sind beides Profivereine.

Auf jeen Fall jetzt Kontakt aufnehmen, damit er sofort spielberechtigt ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fussball in Berlin - Anmerkung zur KKM-Empfehlung :)

Antwort von Holzkohle am 23.05.2017, 14:45 Uhr

Wir hatten ein Geschwisterkind von einem unserer Baseballkinder, der bei Hertha trainiert hat. Ich sage nur soviel: Das hat nichts mehr mit Spaß zu tun. Auch für die Eltern nicht. Dessen sollte man sich im Vorfeld bewußt sein.
Ohne die Spielqualitäten des Kindes zu kennen - die müssen einem eines Profis schon nahe kommen ;) und soweit ich informiert bin holen die sich die Kids auch nur auf "Sichtungen" hin...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fussball in Berlin

Antwort von desireekk am 23.05.2017, 15:06 Uhr

Hallo,

- in den "ernsthaften Clubs" wird er einen Spielerausweis brauchen.
Wenn man den ganz offiziell machen will, dauert das ewig bis er aus den USA überschrieben wird/wurde

Ich habe das durch für eines meiner Aupair-Mädels. Der Verein war dann so lieb zu schummeln und sie als "Deutsche" zu führen da ihr Name halbwegs Deutsch klang. Und man tat so als ob sie nie vorher gespielt hätte.

... sie hatte in den USA in einem überregionalen Travel-Team gespielt, war vorher Varsity-Team der Schule etc...Also eigentlich richtig gut, aber: sie war völlig überrumpelt von den Anforderungen und dem Können der Damen in Deutschland!

In Deutschland ist Soccer kein Season-Sport. in DE geht eine "Saison" ein ganzes Jahr, nicht nur den Herbst. Insofern wird er ggf. einen Verein finden in dem er mitspielen kann, aber er kann keine ganze Saison spielen wenn Ihr nicht bis ca. Ende Mai nächsten Jahres bleibt.
... dafür ist es günstig :-)

Gruss aus MA

D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fussball in Berlin

Antwort von Benedikte am 23.05.2017, 22:57 Uhr

Wo werdet Ihr wohnen? Das wäre für mich die erste Frage, denn wie oben jemand schrieb- bei den Profivereinen wirsr Du gesichtet und eingeladen, Du kannst da nicht selber hin. Und da geht es hart zur Sache- also mehrfaches Training plus Turniere und so.

Ansonsten gibt es Fussballvereine in jeder Ecke und Spielstärke. 14 ist C Jugend-oder schon B? Bei den jungen Spielern gibt es oft mehr als Plätze, da ist dann oft die Frage, wer aufgestellt wird.

Und für Wettkämpfe brauchst Du einen Spielerpass- den zu erlangen hat bei uns nach einem Auslandaufenthalt Monate gedauert.

Allerdings halte ich "für ein paar Monate" für suboptimal für Fussball. Das ist ein totaler Mannscaftssport und ein Spieler, der nur so kurz dableiben wird, wird nicht Teil der Mannschaft. Kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Trainer in dem Fall eine Mannschaft aufreisst oder einen Stammspieler nicht auflaufen laesst. aber das wird Deinem Sohn ja klar sein wenn er schon länger spielt. Vielleicht findet er auch eine Truppe, die ständig Ersatzspieler braucht.

viel Glück

Benedikte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fussball in Berlin

Antwort von kuestenkind68 am 25.05.2017, 8:05 Uhr

Kenne mich in Berlin nicht aus, aber generell ist das Wechseln eines Vereines auch für Kinder und Jugendliche schon kompliziert. Mein Sohn hat in der E-Jugend mal den Verein gewechselt und was es dort schon für Regelungen zu beachten gilt, damit man sofort in der neuen Saison beim neuen Verein sofort spielberechtigt ist, fand ich kompliziert. Der DfB mach es auch den Kindern nicht einfach.
Ich würde mich tatsächlich mal beim DFB erkundigen bzw. beim Berliner Fußball-Verband, ob es Regelungen für Gastschüler gibt.

Welches Team in Frage kommt, hängt vom spielerischen Können ab... Mitten in der Saison in ein bestehendes Team einzusteigen ist nicht einfach...
Mittrainieren wird vermutlich nicht so ein Problem sein, aber spielberechtigt zu sein bzw. überhaupt aufgestellt zu werden, hängt von vielen Faktoren ab.

Gibt es vielleicht an der Schule, die der Junge besuchen wird, ein Schul-Team mit dem er zumindest einmal pro Woche trainieren kann??? Diese sind in der Regel für alle offen...

Wünsche euch viel Erfolg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.