Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von EarlyBird am 29.04.2017, 12:03 Uhr

Frage zur Inklusion an die Erzieher

Habe jetzt nur Muts Antwort gelesen und möchte mich hier sehr gerne anschließen.
Dazu möchte ich sehr gerne noch anfügen das es freilich auch mit der weiteren Entwicklung zusammenhängt. Man kann ja noch nicht wissen wie sich klein Winterkind noch entwickeln wird, wann es tatsächlich laufen wird - ob nun 2 oder 6 Monate ist dabei nicht so entscheidend. Die Frage wird sein "Wie" wird klein Winterkind laufen, wird es Hürden alleine bewältigen können z.B. Treppen oder Stufen usw.
Du weißt ja, das mein Kleiner auch eine Cerebralparese (Hemiparese)hat, eine milde und alle Auffälligkeiten heute nahezu weg sind und er es geschafft hat seine Schwächen nahezu vollends zu kompensieren. Mit über 2 Jahren zwar nicht sprechen kann (Late Talker) außer (Mama,Papa,Jamjam und Wawa) und vom tatsächlichen Alter ausgehend in allen Bereichen 6-9 Monate entwicklungsretardiert ist.
An eine I-Kraft denke ich noch gar nicht und bin auch zuversichtlich das er sich weiterhin gut entwickeln wird.

Erst wenn dein Kleiner in Betreuung ist, wird sich herausstellen wieviel Mehrbetreuung er braucht oder ob überhaupt. Ich kenne weitere Hemikinder die überaus selbstständig sind und sie auch ihr Gangbild oder Armeinschränkung nicht in ihrer Selbstständigkeit hindern (Jacken ohne Reißverschluß, keine Schnürsenkelschuhe etc.).
Lg und ich hoffe sehr das es bei euch genauso gut weitergeht als wie bei uns.

Lg

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.