Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jana287 am 12.10.2018, 10:56 Uhr

die Kernfrage ist doch...

Die Kernfrage ist doch, ob Ihr das Geld für eine zusätzliche Rate aufbringen könntet.
Oben schreibst Du, es ist so knapp, dass Du den Riestervertrag nicht ordentlich besparen kannst.
Ein Modernisierungsdarlehen mit Grundbucheintrag kostet Dich aktuell etwa 3-4 % Zinsen, bei einem Darlehensbetrag von 10.000 Euro macht das bei einer Laufzeit von 12 Jahren eine monatliche Rate von unter 100 Euro ( gaaanz grob überschlagen ).

Hast Du den Hunderter im Monat langfristig jeden Monat übrig, würde ich die Riester weiterführen und für die Modernisierung ein Darlehen aufnehmen. Ist der Hunderter nicht drin, dann bleibt ja nur " weiter so wohnen " oder ans Eingemachte ( Riestervertrag mit allen Nachteilen auflösen oder ggf Haus verkaufen, wenn ich mir die nötigen Modernisierungen nicht leisten kann ).

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.