Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von shinead am 12.10.2018, 17:14 Uhr

Waaass?

Ein Fachmann kann die (offensichtlich sehr hübsche *hust*) Vertäfelung entfernen, damit die Elektriker die Leitungen sanieren können. Danach kommt die Deko einfach wieder dran.

Aber wenn alles nichts hilft, würde ich tatsächlich umziehen. Wenn euch ständig die Sicherungen um die Ohren fliegen, dann sind für EUCH (und nicht für alle anderen in der Siedlung) die Leitungen nicht mehr tragbar. Die wären bestimmt kein Problem wenn sie alleine im Haus wohnen würde. Aber mit einem 2-Familien-Haus eben doch.
Es gibt übrigens Urteile, dass eine 15%ige Mietminderung in Fällen von unzureichender Stromversorgung im Haus (aka es können die üblichen Elektrogeräte normal betrieben werden) gerechtfertigt ist.

BTW: Erpressen lassen würde ich mich von meiner SchwiMu nicht. Ich wär' raus!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.