Kaiserschnitt Kaiserschnitt
Geschrieben von Wurzelzwerge am 04.11.2017, 11:48 Uhr zurück

@mamavonbaby

"...Frauen mit KS-Naht, die vielleicht die Naht blöd finden, und seelisch leiden, sonst aber alles gut ist."

Na da hast du aber eindeutig eine verzerrte Wahrnehmung der Realität. Das klingt ja so, als sei die Narbe das Schlimmste am KS und die paar seelischen Pseudo-Wehwehchen, die sich ungewollte KS Mütter deiner Meinung nach wahrscheinlich auch nur einrededen, die kommen ganz beiläufig noch hinzu. Das ist wirklich die Höhe. Auch ich kann bestätigen, dass die seelischen Folgen eines ungewollten KS bei Weitem die größte Baustelle sind. Nichts ist danach einfach wieder ok.

Und als Sexpuppe hinstellen... Hmmm, das machst du doch eigentlich selbst. Warst du nicht diejenige, die sich die "Geschlechtsteile korrigieren" lassen wollte? Sorry, für so was fehlen mir die Worte. Am besten gleich noch den Hängebusen mit korrigieren lassen, der nach dem Stillen evtl nicht mehr ganz in Form ist. Unerhört, was man für sein eigenes Kind alles auf sich nehmen muss, tstststs......

Weitere Infos finden sie im SPECIAL Kaiserschnitt und GeburtHier sind unsere TreffpunkteTreffpunkte

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Kaiserschnitt