Kaiserschnitt Kaiserschnitt
Geschrieben von lilke am 23.10.2017, 20:16 Uhr zurück

Re: Verarbeitung vom KS..immernoch problematisch

Wie andere damit umgehen wird dir halt nicht wirklich helfen, denn wenn es so einfach wäre, wurdest du nicht noch mit hadern. Mein Erster war auvh eine sec. Sek. und fast gleiche hrunde wie bei dir (außer dem Nabelachnurvorfall). Ich hab mit der Sektio nur kurz gehadert, vielleicht auch, weil ich ihn sofort im Aufwachraum von meinem Mann bekam. Dafur hatten wir viele andere Baustellen. Mir hat es gereicht, dass das Kind gesund war, munter, gut gedeiht und einfach MEIN Baby. Daran gab es fur mich nie Zweifel.

Der zweite musste kurzfristig, obwohl auch hier eine Spontangeburt geplant war, genauso per KS geholt werden und ihn bekam ich nicht nach der OP, erst mehrere Stunden später. Da war das Bonding auch nicht gerade einfach, zumal mein zweiter KS nicht so ideal verlief und ich danach einige Probleme hatte. Trotzdem war das gefühlt immer mein Kind und ich hab nie damit gehadert, dass sie aus meiner Bauchdecke kamen und nicht den natürlichen Weg.

Insofern hilft dir mein Weg nicht weiter, denn mir hat es immer gereicht meine Kinder anzusehen und zu wissen, dass sie dank dem KS überlebt haben und es ohne ihn mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit nicht gschafft hätten.

Es klingt blöd, aber du musst deinen Weg finden und ich denke, dass da eine Selbsthilfegruppe oder eben ggf eine Therapie besser hekfen konnen als ein einfaches Forum wie das hier.

LG Lilly

Weitere Infos finden sie im SPECIAL Kaiserschnitt und GeburtHier sind unsere TreffpunkteTreffpunkte

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Kaiserschnitt:

Psychische Belastung und Verarbeitung - Notkaiserschnitt

Hallo zusammen! Da es mich doch schon eine ganze Zeit lang belastet, ja geradezu verfolgt, wollte ich mal Eure Meinungen zu dem Thema einholen. Kurz zu meiner Geschichte: Meine Kleine sollte per Einleitung zur Welt kommen. Montag Morgen (25.03.2013) wurde ich ins KH ...

tigermami   12.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Verarbeitung
 

Kaiserschnitt Verarbeitung

Hallo, ich hatte vor 5 Jahren einen Kaiserschnitt- nach Blasensprung in der SSW34. Kind lag in BEL und der Arzt hat mir Angst vor einer Spontangeburt in BEL gemacht. Ich hatte lange das Gefühl versagt zu haben, weil ich mein Kind nicht 40 Wochen tragen konnte und es dann ...

zschnecke   03.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Verarbeitung
Die letzten 10 Beiträge im Forum Kaiserschnitt