Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Rotbäckchen am 08.10.2015, 14:54 Uhr.

Re: Auch mal weiterdenken...

Hallo,

Jeder sollte das einfach für SEIN Kind entscheiden. Ich persönlich kann das Wort "gönnen" in Kombination mit der der späteren Einschulung nicht mehr hören. Ich "gönne" meinem Kind, dass es dann schulisch anfangen darf zu lernen, wenn es sich dafür interessiert.

Das Leben hört doch nicht mit Schuleintritt auf! Pflichten hat mein Kiga- Kind schon genauso, es muss jeden Tag in den Kindergarten gehen. Da ist er bis nachmittags, dann macht er Sport oder Musik oder trifft sich mit Freunden oder spielt allein zuhause. Das wird sich auch mit Schuleintritt nicht ändern und die Hausaufgaben sind doch weder viel noch schwer - und Schulanfänger wollen in der Regel ja auch lernen.

Meine Große ist als Winterkind mit noch 5 eingeschult, jetzt 8. Klasse Gymnasium und macht immer noch 3-4 zusätzliche Nachmittagstermine, weil es ihr Spaß macht. Sozial ist sie einfach mit gewachsen, da merke ich keinen Unterschied.
Ich habe weder von ihr noch von irgendeinem Lehrer jemals einen Hinweis auf ihr Alter erhalten. Auch der Rest ihrer Clique, alles Oktober-Januar Kannkinder und jetzt wild verstreut in versch. Städten tut sich nach wie vor schulisch und sozial leicht.

Also von uns rundum positive Erfahrungen, passend für UNS.

Würde ich mit dem Kleinen 20km weiter ziehen, wäre er klares Musskind (Stichtag 30.09.), ist er jetzt in unserem Bundesland "dümmer, verspielter, noch nicht schulreif" nur weil hier der 30.06. Stichtag ist? Oder sehe ich einfach ein interessiertes, fröhliches, offenes und neugieriges Kind, das sich auf den nächsten Lebensabschnitt freut? Ich finde ganz klar, dass das Kind zählt, nicht die Willkür der Stichtage.

Viele Grüße
Mauselchen

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia