Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von platschi am 13.10.2015, 20:51 Uhr.

Re: Kinder mit 5 Jahren einschulen /Erfahrungen bitte

Wir haben beide Kinder mit fünf Jahren einschulen müssen - einmal Ende November Geburtstag, einmal kurz vor Weihnachten. Der Großekam 2010 in die Schule - in dem Jahr waren Rückstellungen völlig unmöglich. Mein Sohn hat zwar bei der Schuluntersuchung dank einer völlig unsensiblen Ärztin eigentlich sehr genau gezeigt, dass ihm ein Jahr Kindergarten gut getan hätte. Aber genau das war ja damals der Punkt, wo man meinte in dem Fall sei Schule genau richtig. Tja, er kam in die Schule und Ende September bat der Klassenlehrer um ein Gespräch - es wäre doch besser, wenn unser Großer zurück in die Vorschule geht. Das haben wir nach Rücksprache mit der Ergotherapeutin abgelehnt. Sohnemann war schon immer ein schlaues Kerlchen (überdurchschnittliche Intelligenz wurde einige Jaher später bestätigt), aber einfach noch völlig unkonzentriert nd hibbelig. Zum Glück war der Lehrer bereit, sich auf das Wagnis einzulassen und kaum konnte unser Sohn lesen (darin war er im Vergleich zum Rest der Klasse ein Überflieger), wurde es für alle leichter. Aussage des Lehrers am Schuljahresende - er ist froh, dass wir uns gegen die Rückstufung gewehrt haben.
Die Kleine war sozial völlig unproblematisch und wollte auch unbdingt in die Schule, daher haben wir uns keine Gedanken darüber gemacht, ob es zu früh sein könnte. Aber ihr fällt es doch schwerer als dem Großen, denn sie ermüdet viel leichter und kann dann nicht mehr richtig mitarbeiten.

Mein persönliches Fazit - das Kind, dass wir nach Bauchgefühl gern hätten zurückstellen lassen, hatte zwar Startschwierigkeiten, aber dann lief alles ganz gut. Das Kind,, bei dem wir erwartet hätten, dass es es unproblematisch läuft, hat es deutlich schwerer.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Gibt es Erfahrungen von Eltern leistungsstarker Kinder mit Integrativklasse?

Hallo zusammen, meine Tochter wird im August eingeschult, wie wir erfahren haben, in eine integrative Klasse. Da der Elternabend erst am Vorabend der Einschulung ist, kann ich aus dieser Quelle halt keine Infos bekommen. Zuerst einmal finde ich es toll, dass sie in eine Klasse ...

imbim   12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Erfahrungen, Kinder
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia