Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Silvia3 am 29.10.2018, 17:11 Uhr

Zeitumstellung

Ich stimme dir voll und ganz zu. Die eine Stunde macht den Kohl nicht fett, das ganze Getue ist meiner Meinung nach Einbildung. Wer im Jahresurlaub zwei oder drei Wochen lang jeden Tag später ins Bett geht und morgens länger schläft, hat nach Urlaubsende auch nicht wochenlang zu kämpfen, bis er wieder im richtigen Rhythmus ist. Ist auch nichts anderes als eine Zeitumstellung und teilweise mehr als eine Stunde. Genauso Urlauber, die in andere Zeitzonen fliegen Türkei, Portugal, Englp) Da geht das alles. Aber diese böse eine Stunde, die die EU verordnet hat, die ist einfach nicht zu bewältigen.

Silvia

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.