Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Butterflocke am 15.11.2009, 19:17 Uhr

Sowas kann ich absolut nicht nachvollziehen....

Wie kann man denn jemanden bis zum Tage seines Geburtstages in der Luft hängen lassen???
Die Gute hat sich sicher Gedanken gemacht und ein Fest für 11 Personen vorbereitet, um dann am Tage des Geburtstages 6 Absagen zu kassieren...:-(
Dass es mir zu weit ist und ich Probleme mit der Kinderbetreuung habe, weiß ich doch LANGE VORHER!!!!
Ich verstehe das nicht....und wäre sicher auch sehr enttäuscht!

Was das Geschenk betrifft, so finde ich sowohl ihren Wunsch als auch Deine Reaktion sonderbar.
Wenn sich jemand von mir eine Kette wünscht, dann frage ich zunächst mal, WAS es denn für eine Kette sein soll. Eine Kette ist ein sehr persönliches Geschenk, das sich eigentlich nur enge Freundinnen oder Partner machen....
Wenn dann eine andere(!) aus dem Kurs auf mich zukommt und mich fragt, ob ich mich an einem völlig anderen Geschenk beteilige, dann würde ich das Geburtstagskind fragen, ob sich an seinem Wunsch etwas geändert hat....
Und das, BEVOR ich mich entscheide, ob ich mich an dem anderen Geschenk beteilige ODER bei der Kette bleibe ODER eventuell beides "bezuschusse"....!

Ich finde, da ist eine Menge falsch gelaufen. Auf beiden Seiten.
Ich würde mich nicht ohne Rücksprache für ein anderes Geschenk als das gewünschte entscheiden. Ich würde aber auch niemals meine Enttäuschung über ein erwartetes und nicht erhaltenes Geschenk kundtun!

Meine Enttäuschung über die späten Absagen würde ich aber ganz sicher jedem mitteilen!

Keine Ahnung, wie Deine Antwort aussehen könnte.
Vermutlich einfach ehrlich....

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.