Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fledermaus24 am 15.11.2009, 9:32 Uhr

Ab wann Kinder aufklären?

Ab wann würdet ihr Eure Kinder aufklären. Meine Tochter ist 7 und fragt schonmal woher die Babys kommen. Vielleicht auch deswegen, weil ich schwanger bin. Naja, bis jetzt haben wir immer drum rum geredet. Aber das kann man ja nicht ewig:-) Meinen Sohn (5) interessiert es nicht wirklich. Also ab wann kann / sollte ich meine Tochter wie aufklären? Oder lieber warten, bis es in der Schule gemacht wird? Obwohl da manche Eltern der Meinung sind zB 12 Jahre wäre viel zu früh zum Aufklären.

 
20 Antworten:

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von kieselchen am 15.11.2009, 9:42 Uhr

Also meine Tochter ist 6 und aufgeklärt. Man sagt ja auch immer, dass das Kind den Zeitpunkt bestimmt. Soll heißen, wenn Kind fragt, dann antworten. Drumrumreden finde ich nicht gut. Wie redet man da drumrum? Bienchen? Storch?
Meine wollte mit 5 wissen wo die Babies rauskommen. Und mit 6 wollte sie wissen wie die Babies da reinkommen. Es gibt auch total schöne Bilderbücher über das Thema.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von fledermaus24 am 15.11.2009, 9:45 Uhr

Naja, drum rum reden in dem Sinn, daß man sagt, Mann und Frau haben sich lieb, sind verliebt...aber ich glaub auch ich werd mir ein Buch besorgen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von kieselchen am 15.11.2009, 9:48 Uhr

Ja, so ähnlich wird es in den Büchern auch beschrieben. Haben sich lieb, kuscheln sich aneinander etc. (ihr wisst ja alle selber was dann kommt) Danach war das Thema durch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von mamafürvier am 15.11.2009, 9:48 Uhr

Meine Kinder sind 5 und 6 und wissen wo die Babys raus kommen und wenn sie mal mehr wissen wollen werd ich Rede und Atwort stehen.
Mit 12? Öhm... manche Mädchen sind mit 10 geschleichtsreif und mit 12 haben sie manchmal schon Sex... das wär wohl etwas spät.

Meine beiden Großen (Jungs) wuchsen ohne Vater auf und waren mit 12 wohl besser aufgeklärt als so manches Mädchen.

lG Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von mamafürvier am 15.11.2009, 9:49 Uhr

In dem Alter kommen selten große Nachfragen aber wenn dann muß man da eben durch, erklären was Mann und Frau da tun (nicht nur kuscheln).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von fledermaus24 am 15.11.2009, 9:51 Uhr

Also wo die Baby raus kommen wissen die. Nur wie sie rein kommen nicht:-) Sie wissen auch, daß manchmal ein Kaiserschnitt gemacht wird. Ich hatte ja 2 und bekomme meinen Dritten. Aber unter Aufklären verstehe ich, eben so ganz genau erklären. Aber da hab ich glaub ich echt Hemmungen. Mal sehen, wie das in den Büchern beschrieben ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von mamafürvier am 15.11.2009, 9:55 Uhr

Hemmungen... hm... na kllar komisch ist das schon, weil die Vorstellung der Mann steckt seinen Penis... usw... für Kinder sicher etwas befremdlich ist aber bevor sie es irgendwo halbherzig erfahren dann erklär ichs lieber so gut ich kann kindgerecht bzw. mit Buch.
Meine Kurze wird 7 und sagte kürzlich das Wort "schwul"... es wurde als Wort wie "blöd" von anderen benutzt. Nun weiß sie was das ist und da auch so Worte wie "fi**en" gern mal in der Schule benutzt werden erklär ichs doch lieber bevor sie nicht wissen um was es geht.
Warten bis sie in der Schule diese Themen haben? Und bis dahin sagen das erfahrt ihr schon noch? Unsere Aufgabe als Eltern ist es den Kindern Dinge zu erklären... finde ich.
lG Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von joso1 am 15.11.2009, 9:57 Uhr

Es ist ja oft erschreckend wenn Umfragen (an Schulen) gestartet werden, was Kinder so im Bezug auf Aufklärung wissen. Da wundert es mich dann nicht wenn sie mit 12 schwanger werden. Ich bin auch der Meinung das aufgeklärt werden soll, wenn Fragen kommen und zwar nicht kuschelmässig. Auch wenn das Kind erst 6 ist. Und sehr oft ist es auch notwendig, einem bereits "aufgeklärtem" Kind (man denkt zumindest man hätte es aufgeklärt) mit 9,10,11 die Sache etwas genauer zu erklären.
lG J

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von fledermaus24 am 15.11.2009, 9:59 Uhr

Schwul und lesbisch hab ich auch schon erklärt. Für mich ist das normal und nichts schlimmes oder gar böses. Und das versuche ich auch meinen Kindern zu vermitteln.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

guck mal

Antwort von mamafürvier am 15.11.2009, 10:04 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=TJaEyqh4f04

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von dhana am 15.11.2009, 10:12 Uhr

Hallo,

ich hab meine Jungs immer wieder aufgeklärt - einfach immer soweit sie es auch wissen wollten. Und zwar ohne groß drumherum zu reden, sondern mit einfachen Worten, aber tacheles.
Man könnte auch sagen alle 3 sind aufgeklärt - mit 5J, 7J und 10 J.

In der 4. Klasse war Aufklärung bei uns übrigens schon Schulstoff - und auch vorher wurde da genügend in der Schule geredet - teilweise hatten da Kinder schon Pornoheftchen dabei - da will ich doch lieber, mein Sohn wird von mir aufgeklärt - und kann mit mir reden und fragen - als das er von Mitschülern aufgeklärt wird.

Ich denke das es für die Kinder auch einfacher ist - immer wieder altergerecht aufgeklärt zu werden - einfach dann wann sich ein Gespräch ergibt, sie können fragen, ...

Grüße Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von mamafürvier am 15.11.2009, 10:16 Uhr

Da stimme ich dir zu. Mit 5 kommt mal die Frage woher die Kinder kommen, später wie sie da rein kommen und nach und nach kommen Antworten zu den Fragen. Man muß sich ja nicht stundenlang hinsetzen und alles haarklien erläutern. Es kommen kleine Fragen und nach und nach fügt es sich wie ein Puzzle zusammen und was noch nicht nahcgefragt wird ist eben auch noch nicht interessant.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: guck mal

Antwort von fledermaus24 am 15.11.2009, 10:33 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von Minimaxi am 15.11.2009, 10:41 Uhr

Mit 5 hat meine Tochter uns gesagt das sie genau wüsste das wir zweimal Sex hatten. Wir hätten ja auch zwei Kinder Bei uns wurde immer offen darüber geredet, nach den Fragen der Kids und Alters gerecht.
Wenn ich da an das gehampel meiner Mutter denke.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

so früh wie möglich

Antwort von Claudia36 am 15.11.2009, 11:01 Uhr

Wenn die ersten Fragen kommen natürlich.
Und wenn keine Fragen kommen bevor das Kind in die Schuile geht.
Es ist uímmer besser von den Eltern aufgeklärt zu e´werden ( und das kindgerecht) als von Freunden die alles besser wissen.
Ich finde es heutzutage sehr wichtig die Kinder frühzeitig aufzuklären und auhc auf die Gefahren hinzuweisen( mein Körber gehört mir und ich bestimme was damit gemacht wird....)
Bei uns war tetallierte Aufklärung in der 3. Klasse Schulstoff und es war erschreckend wie viele Eltern ihrenb Kindern heutztage immer noch was vorgaukeln und nicht richtig ( kindgemäs ) aufklären.
Gerade wenn man schwanger ist, hat man doch gute Gründe und Argumente dafür.
LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von flassk am 15.11.2009, 11:56 Uhr

Hast PN

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von Ebba am 15.11.2009, 12:19 Uhr

Unsere Tochter war irgendwann zwischen 4 und 5 J. komplett aufgeklärt. Ich kann mich noch ziemlich gut an das Gespräch erinnern :-). Wir waren gemeinsam mit dem Auto unterwegs und als ich dann zum "Eingemachten" kam und erzählte, dass ein Mann und eine Frau wenn sie sich lieben, sich sehr sehr nah sein möchten. So nah, dass sie sich vereinigen wollen, eins sein und ... (wg div. Suchmaschinen) verzichte ich mal auf weitere Details des Gesprächs ;-) ). Jedenfalls kam nach dieser Erläuterung prustendes Gelächter von der Rückbank, so absurd fand sie diese Vorstellung. Mir war es immer wichtig, dass unsere Tochter die sachlichen Bezeichnungen für die intimen Körperteile kannte und auch Bescheid wusste um uns im Falle eines Falles auch erzählen zu können, was wer mit ihr veranstaltet hat. Als sie dann 8 war habe ich ihr dieses Buch geschenkt:
http://www.amazon.de/Wachsen-erwachsen-werden-Aufklärungsbuch-Kinder/dp/3473358614/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1258283722&sr=8-1

um ihr Gelegenheit zu geben sie interessierende Dinge selbst zu lesen und dann ggf. mit mir darüber zu sprechen.
Eine Zeitlang war das Buch für sie und ihre Freundinnen ziemlich interessant.

Liebe Grüße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von Jana2 am 15.11.2009, 12:21 Uhr

Also mit 7 finde ich schon reichlich spät.

Wir haben da nie ein Geheimnis draus gemacht, sondern halt immer auf ihre Fragen geantwortet. Möglichst einfach und kindgerecht natürlich!

Meist waren sie mit einfachen Antworten zufrieden. So mit 3 hat mein Sohn das erste mal wissen wollen, wo sein Schwesterchen herkommt. War total niedlich.

Dann hat er der Oma erklärt, warum wir einen Bauchnabel haben. Die war platt...

So richtig den "Vorgang" der Babyentstehung haben wir da logischwerweise noch nicht erklärt. Hat er auch nicht danach gefragt.
Ich denke, wenn Kinder gezielt fragen, sind sie auch reif für die Antworten.

So mit 5 wollte er es dann genauer wissen: Aber Mama, wie kam denn der Samen vom Papa zu deinem Ei?

Da wir nie drumrumgeredet haben, fiel es uns/mir dann auch nicht so schwer, darüber zu reden. Weil, irgendwie seltsam/schamhaft ist es doch ein bisschen.
Wir laufen auch nackig voreinander her oder sind zusammen im Bad.
Jetzt will mein Sohn immer allein ins Bad und zieht sich auch nicht vor anderen um/aus.

Aufklären heisst für mich ja nicht, nur die "technischen Details" erzählen, sondern von Liebe zwischen Mann und Frau, den Gefühlen usw.

Sogar was Verhütung ist, weiss er.

Ich würde nicht so eine große Sache draus machen, einfach so nebenbei was erzählen, wenn es passt.

Es gibt auch total süße Bücher, z.B. "Das MamaPapaBaby-Buch"
mit ganz niedlichen Zeichnungen drin.

LG Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine wurden aufgeklärt, als sie danach fragten. Das war aber vor Schuleintritt.

Antwort von mozipan am 15.11.2009, 12:43 Uhr

Sie waren 5 bzw. knapp 6 Jahre alt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Kinder aufklären?

Antwort von wickiemama am 15.11.2009, 12:50 Uhr

für Kinder ist das nicht befremdlich. Es kommt darauf an, wie wir damit umgehen. Wenn die Erwachsenen ein großes Geheimnis draus machen, dann wird es befremdlich...
Mein SOhn hat kurz vor seinem 6ten Geb direkt gefragt, wie die Babys in den Bauch reinkommen, da hab ich es ihm erklärt. Die ganze Sache war in 5 minuten erledigt. Seine Frage war beantwortet und er hat weiter gespielt. Irgendwann danach hab ich ihm aus der Bücherei ein Bilderbuch darüber ausgeliehen, darauf meinte er das würde er schon alles wissen, das Buch müssen wir nicht lesen und hat sich ein anderes genommen...
Jetzt ist er 8, und letztens sind wir an einer Kondomwerbung vorbeigelaufen und er wollte wissen wozu die gut sind. Als ich es ihm erklärt habe meinte er: oh gut, dann kann ich auch heiraten und muß keine Kinder kriegen
Also für ihn ist das ganze Thema ziemlich normal. Allerdings gibt es bis jetzt noch keine f****wörter aus der Schule, sie sind bei uns offensichtlich noch ziemlich unverdorben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.