Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von 3wildehühner am 14.05.2014, 18:48 Uhr

Nochmal Dyskalkulie mit Erklärung

Ich finde, du solltest zunächst erst noch einmal abwarten mit den ganzen Tests.
Das, was du schilderst, ist in der 1. Klasse durchaus noch normal.
Mach ruhig diese Spiele, die Reni hier vorgeschlagen hat,.

Du schreibst nur, was du beobachtet hast-was sagt denn die Lehrerin?

Wenn er in der 2. Klasse aber immer noch Probleme hat, würde ich sehr wohl eine Testung veranlassen.
Und das hat nichts mit Stempel zu tun.
Zwei meiner Kinder sind Legastheniker und beide besuchen ein Gymnasium. Die Diagnose und offizielle Förderung hat Beiden aber geholfen, da überhaupt hinzukommen bzw. dort zu bleiben. Weil die Lehrer eine andere Sichtweise auf die Kinder haben.
Vorher waren sie "zu dumm" zum richtigen Schreiben, nun wissen die Lehrer, dass die beiden ganz schön was im Hirn haben!
Die Kinder hielten sich selber auch für dumm-nun wissen sie, dass sie es in keinster Weise sind. Mittlerweile haben sie durch die Therapie einen Stand erreicht, der durchaus durchschnittlich (aber für ihr Niveau noch zu niedrig) ist.
Die Kinder haben in keiner Weise einen Stempel und Förderschule stand NIE zur Debatte.
Ich bin kein Mensch, der jedem Kind einen Stempel aufdrücken möchte, aber es gibt nun mal Lernschwächen bzw. Behinderungen, die man offensiv angehen muss. Ein Kind im Spastiken im Rollstuhl darf ihn doch auch benutzen-und gleichzeitig trainiert es das Laufen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.