Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Butterflocke am 14.05.2014, 18:43 Uhr

ein Warnhinweis wofür???

Dass er womöglich kein Mathematiker wird?
Das wäre ein schweres Schicksal, das gebe ich zu.
Und dennoch bin ich der Ansicht, dass man abwarten sollte....
Er ist in der ersten Klasse!

Wie soll all das weitergehen? Irgendwie sträubt sich alles in mir, wenn ich an die bereits jetzt existierenden Bewertungsmaßstäbe (der besorgten Mutter) denke...
Das ist nicht böse gemeint, vielleicht bin ich das Gegenteil und viel zu nachlässig. Manche -angeblich fehlenden- Fähigkeiten, die die AP da beschrieb, wüsste ich nicht einmal bei meinen Kindern zu beurteilen......
Ich weiß nur, dass meine Tochter ausreichend gut und mein Sohn eben etwas mehr als "ausreichend gut" ist.
Nun denn.......

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.