Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Danyshope am 26.06.2017, 17:04 Uhr

Anhaltiner ist Star einer Kolumne in der Frankfurter Rundschau:

Bobby, nicht das warnen macht die Leute zu rechten. Es sind die Verallgemeinerungen. Kann eigentlich nicht soooooo schwer sein den Unterschied zu kennen.

Und ich kenne wenige die gejubelt haben, viele haben durchaus gewusst was kommen wird und was auch passiert ist - und haben trotzdem geholfen und nicht verurteilt. DAS nennt sich dann schlicht und einfach Menschlichkeit.

Was ich extrem finde, warum muss man das einem Menschen erklären? Es sollte etwas sein was jeder, wirklich jeder versteht. bei einigen hier im Forum sehe ich das aber nicht so. Und, ich bin ehrlich, ich würde diese Leute am liebsten in ein Flugzeug stecken - das würde ich sogar mit Kusshand zahlen - und die dort mitten im Krisengebiet aussetzen. Sollen sie sich doch mal selbst ein Bild machen - mal schauen wer dann noch mit solchen Sprüchen kommt.

Ein guter Freund von mir war vor Jahren alle paar Monate in Jugoslawien wie damals dort noch Krieg herrschte. Nur zum helfen über das DRK. Die Einschusslöcher an seinem Wagen waren IMO recht deutliche Worte, die Fotos welche er gemacht hat kaum zu ertragen. Diese "Bilder" habe ich vor den Augen wenn ich mal wieder solche "Hetzten" mitbekomme. Aber um das wirklich wohl verstehen zu können muss man auch selbst mal echte Scheisse kennengelernt haben. Deshalb bin ich auch der Meinung, die welche hier am lautesten tönen von Flüchtlinge raus - das sind die denen es am besten hier geht. Die selbst alles in den Hintern gesteckt bekommen - sonst hätten sie weit mehr Empathie.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.