Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mama von joshua am tab am 24.06.2017, 20:15 Uhr

30 Std/Woche Bürojob- was verdient man da ?

Eine Freundin hat mich heute gefragt, ob ich nicht Lust hätte, in der Firma in der sie ist, ab Herbst zu arbeiten. Generell hab ich nix dagegen, allerdings hab ich keinen Schimmer, was man bei 30 Std/Woche so verdient (Firma ist ein ganzes Stück entfernt, muss sich also auch finanziell halbwegs lohnen)

Ist ein Betrieb mit 43.000 Beschäftigten, Job wäre im Büro. Telefondienst, Poststelle, Lohnabrechnungen, so Zeug halt.

Was ist als Gehalt ok ? Bin ja schon ne Weile aus dem Beruf raus und hatte damals ne 42 Stundenwoche, somit kann ich da keine Vergleiche ziehen.

Wer mag, auch gerne per PN. Danke.

 
15 Antworten:

Re: 30 Std/Woche Bürojob- was verdient man da ?

Antwort von dee1972 am 24.06.2017, 20:31 Uhr

Hab noch nie erlebt das Lohnabrechnungen in so einer großen Firma von der Bürokraft bearbeitet werden, die sich auch um die Post und das Switchboard kümmert. Da gibts doch sicher eine Lohnbuchhaltung.

Gehalt kann man nicht pauschal nennen, das ist von so vielen Faktoren abhängig. Branche, Bundesland, deine Qualifikationen und und und.

Unsere Lohnbuchhalterinnen verdienen in Teilzeit um einiges mehr als unsere Empfangsdame in Vollzeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 30 Std/Woche Bürojob- was verdient man da ?

Antwort von mama von joshua am tab am 24.06.2017, 20:44 Uhr

Das ist ein Springerjob, man ist in der entsprechenden Abteilung, wenn da Bedarf ist.

Ich brauch da nur nen ungefähren Richtwert, falls ich gefragt werde was ich mir vorstelle.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

43.000 MA? Da gibt es sicher nen Tarifvertrag.

Antwort von EinTraumWirdWahr am 24.06.2017, 21:04 Uhr

Schau da rein, dann bekommst du eine Vorstellung.

Bei uns bekäme der von dir beschriebene Job ca. Gehaltsgruppe 3 (Gruppen gehen von 1-10 und dann außertariflich). Je nach Firma und Gehaltsgruppe ist das aber höchst individuell.

Wenn die Firma so groß ist, sollte es aber schon kein Hungerlohn sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 30 Std/Woche Bürojob- was verdient man da ?

Antwort von Badefrosch am 24.06.2017, 21:18 Uhr

Schwierig.

Ist abhängig von Ausbildung, Erfahrung usw.

Ich würde sagen 1.800 bis 2.500 Euro im Monat ist möglich.

Qualifizierte Buchhalter / Lohnbuchhalter verdienen in Vollzeit 3.500 Euro.

Als Springer ist man Mädchen für alles.

Ich hatte vor 8 Jahren bei 30 Stunden 2.200 Euro.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Brutto oder netto ?

Antwort von Ellert am 24.06.2017, 22:12 Uhr

huhu

bei uns liegt das an Aufgaben und Ausbildung aber 3500.- finde ichs ehr viel Geld
das hat meine Tochter als berufsanfänger vollzeit mit abgeschlossenen Studium nicht.
Liegt aber auch an der Gegend in der man lebt
hier im Osten sind die Verdienste viel geringer als zB in München

Ich würde mich halt fragen was Du verdienen willst
bzw was unterm Strich rauskommt nach Abzug der Abgaben und auch des Spritgeldes. das müsste bei mit deutlich vierstellig sein

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 30 Std/Woche Bürojob- was verdient man da ?

Antwort von kath1983 am 24.06.2017, 22:34 Uhr

Firmen dieser Größe sind im der Regel tariflich organisiert und der Verdienst ist höher.

Hinzu kommt, dass das Unternehmen im Westen ist.

Ich glaube du musst nicht viel verhandeln, da in solchen Unternehmenicht Leute immer eingruppiert werden....nach Anschluss, Berufserfahrung und Aufgabenfelder (eigenverantwortlich und selbstständig oder unter Anleitung). Für deine Brache gibt es sicher eineb Manteltarifvertrag, vielleicht bringt der dich weiter.

Aber im Bereich Lohn arbeitest du bestimmt nicht als springer, nicht bei der größe oder du bist als "Sekretärin" in der Personalabteilung geplant, da ist bei der Größe immer viel Post (kranschreibungen verteilen/Interne Post) und Telefonkommunikation mit anderen Internen Abteilungen, Sachen zu kopieren, Hilfsarbeiten...

Aber selbst bei uns (10.000 AN), würde niemals jemand von der Posstelle, die Perso auch nur betreten und jemand aus der Perso würde niemals Post frankierten.

Ich würde sagen- 3000 bis 3500 vollzeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brutto oder netto ?

Antwort von Badefrosch am 24.06.2017, 22:36 Uhr

Brutto in München.

Meine Kollegin hatte mit 30 Stunden vor 2 Jahren 2.600 Euro brutto.

In München sind Vollzeitgehälter von 3.000 bis 3.500 Euro für einen Sachbearbeiter mit 5 - 10 Jahren Berufserfahrung in der Buchhaltung / Lohnbuchhaltung normal.

Ich hatte mit abgeschlossener Ausbildung zur Industriekauffrau 1994 schon umgerechnet 1.700 Euro, 7 Jahre später war ich bei 2.600 Euro.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 30 Std/Woche Bürojob- was verdient man da ?

Antwort von dee1972 am 24.06.2017, 23:44 Uhr

Als Springer in der Lohnbuchhaltung? Hab ich noch nie erlebt. Unsere Sekretärinnen oder Empfangsdamen haben keinerlei Zutritt zur Buchhaltung und wir haben nur 800 Mitarbeiter.

In welchem BL lebst du denn? Die Gehälter variieren da schon sehr. Schwierig, da eine Zahl zu nennen.

Vielleicht kannst du über deine Bekannte herausfinden, ob nach Tarif bezahlt wird oder außertariflich. Sicherlich hast du ja auch eine Vorstellung, wie viel du verdienen willst/musst, damit sich die Anfahrt auch für dich lohnt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

stimmt, München ist ne andere Hausnummer

Antwort von Ellert am 25.06.2017, 10:06 Uhr

Da verdienen auch Erzieher viel mehr als bei uns
macht ja auch Sinn denn die Lebenshaltungskosten sind extrem viel höher

bei uns sind die Stellen dotiert, da wäre nichts mit verhandeln, friss oder stirb

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:kommt drauf an

Antwort von HellsinkiLove am 25.06.2017, 11:13 Uhr

welches bundesland? welche qualis hast du? wie lange bust du raus? kannst du mit fortbildungen oder extrawissen punkten? ein springer ist schon mal keine fachkraft in einer bestimmten position der firma....und und und.
von der größe der firma kann man nicht immer automatisch drauf schliessen das die auch ordentlich geld zahlen,das kann genauso gut andersrum sein.

ich würde das bei eventueller frage auch ehrlich einfach so antworten das du da keine genaue vorstellung hast.
schau selber zu hause nach bei all den kosten die du hast und extraausgaben wie fahrgeld etc was mindestens drin sein muss.

bei uns wird für eine solche bürokraft der mindestlohn bezahlt (wie fast alle andern jobs auch) wären dann also 1150,- euro brutto

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 30 Std/Woche Bürojob- was verdient man da ?

Antwort von kanja am 25.06.2017, 12:49 Uhr

Wie lange bist du denn raus?

Je nach dem solltest du vorher auch deine Office-Kenntnisse auffrischen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:kommt drauf an

Antwort von mama von joshua am tab am 25.06.2017, 14:14 Uhr

Bundesland wäre BaWü, raus aus dem Job bin ich seit 12 Jahren. Fortbildungen hatte ich während der Zeit keine, hatte lediglich ein bisschen was über ne Fernuni gemacht (Englisch aufgefrischt).


Es ist wohl -wenn ichs richtig verstanden habe erstmal ne Springerposition. Was dann weiter draus werden könnte, weiss ich nicht. Vorher war ich im Personalbüro und danach im technischrn Einkauf eines mittelständigen Unternehmens.

Hab grad mal meine alten Gehaltsabrechnungen rausgeholt, da werd ich einfach mal auf 30 Stunden runterrechnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 30 Std/Woche Bürojob- was verdient man da ?

Antwort von dani_j_j am 25.06.2017, 14:16 Uhr

Falls Du damals einen ähnlichen Job hattest, kannst Du das damalige Gehalt durch 42 und mal 30 rechnen. Den Inflationsausgleich frisst die Jahre die Du nicht gearbeitet hast

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 30 Std/Woche Bürojob- was verdient man da ?

Antwort von mama von joshua am tab am 25.06.2017, 14:19 Uhr

Die Officekenntnisse sind kein Problem, da ich damit zu Hause selbst arbeite.

Raus bin ich seit 12 Jahren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Großstadt?

Antwort von ungewohnt am 25.06.2017, 19:39 Uhr

30 h und mindestens 2800€ brutto
Lebe aber in Köln :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.