Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bobby Mc Gee am 26.06.2017, 12:50 Uhr

Anhaltiner ist Star einer Kolumne in der Frankfurter Rundschau:

Klar. Früher war ja jede eine "Eva" die nicht jubelnd und freudig war weil hunderttausende täglich ins Land kamen.

Man war sehr sehr schnell rechts.

Und da ja alles und jedes rechts ist, wird rechts auf einmal als normal empfunden, bzw als gar nicht mehr schlimm.

Denn jeder ist dann ja rechts, außer ein paar wenige.

Und es werden inzwischen immer mehr, die von der Linken Position abrutschen, weil sie inzwischen wirklich Angst bekommen.

Das ganze Beschimpfen hat also rein gar nichts gebracht, wie ich immer gesagt habe. Im Gegenteil.


Anhaltiner ist ein richtiger Hetzer übrigens und Empathie hat er keine.

Aber, wie gesagt, die Positionen verhärten sich nicht zuletzt dadurch, dass so extrem und so ungut polarisiert wurde.

Davon bin ich fest überzeugt. Sachlichkeit gab es stellenweise ja überhaupt nicht mehr. Nur noch hetzen und Beleidigen.
"Eva," "widerlich." und Dumpfdioten mit Fahnen.
Liebe Grüße

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.