Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von babyfelix am 19.05.2011, 12:59 Uhrzurück

Re: Kundin in einem Jobcenter in Frankfurt/M. von Polizei erschossen...

Ich weiß, als Polizist hat man eine Verantwortung und muss sich an gewisse Regeln halten.
Dennoch ist es für mich irgendwie verständlich, dass man, wenn man selbst oder eine nahestehende Person unerwartet angegriffen wird, sich reflexhaft verteidigt.
Dieser Einsatz begann ja als Routine, und hat sich plötzlich dramatisch entwickelt.
Vielleicht sollte man die Ergebnisse der nun folgenden Untersuchung abwarten, bevor man sich eine Meinung bildet.
Ich möchte weder tauschen mit einem Polizisten, noch mit einem Mitarbeiter der Jobagentur und auch nicht mit einem Kunden derselben.
Aber der erste Angriff ging nun mal von der Kundin gegen die Polizistin. Ob die Reaktion angemessen oder vermeidbar gewesen ist, mag ich aus den paar Zeilen nicht zu beurteilen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten