Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von oma am 19.05.2011, 17:13 Uhrzurück

Ja, ich bewundere auch die Geduld, mit der Häsle sich ihren Beruf erklären lässt...

Das hat meinen ohnehin schon sehr positiven Eindruck von ihr verstärkt.

Und manche hier scheinen in Bullerbü zu leben. Ich habe 16 Jahre lang in einem Nachbarort gearbeitet, der als sozialer Brennpunkt galt und gilt. Und definitiv: Es gibt Gesocks! Ist mir völlig latte, wie pc hier alle sind. Selbstverständlich war ich zu allen Kunden gleich freundlich und höflich, aber meine Gedanken kann mir keiner verbieten.

Ich hatte mal einen jungen türkischen Kunden, der wirklich jedes negative Klischee erfüllte. Der machte mich eines Tages am Telefon doof an mit "Ey, Frollein..." und drohte, mich mal mit seinem Freund aufzusuchen. Dem hab ich gesagt, dass ich Knäblein wie ihn zum Frühstück verspeise und er doch, wenn er genug Arsch in der Hose hätte, diesen stante pede mal in mein Büro bewegen solle. Und er brauche keine Angst haben, das rote Kreuz sei zwei Häuser weiter.
Der Typ kam fortan nur noch mit Begleitung und war auch immer brav...

Ich bin normalerweise die Sanftmut in Person, aber irgendwann ist das Fass bei jedem mal voll.

Und zur Geschichte: Ich habe mit allen Beteiligten gleichermaßen Mitgefühl und hätte mir gewünscht, dass es anders ausgegangen wäre.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten