Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von kanja am 04.08.2011, 15:13 Uhrzurück

@Celine2: Hund / Kind

Hallo,

ich hatte früher einen Hund und habe jetzt 2 Kinder, daher keine ich beides .

Wenn ich den Unterschied beschreiben sollte:
Dein Kind ist irgendwie immer ein Teil von dir selbst. Auch wenn man - was man natürlich tun sollte - es als eigenständigen, selbständigen Menschen betrachtet, irgendwie gehört dein Kind immer zu dir. Einen Hund kann man sehr lieben, keine Frage - aber es nicht, bei weitem nicht, dasselbe.

Warum ich Kinder wollte:
Ich habe eindeutig das Mutter-Gen. Ich war mir immer, schon in der Jugend, sicher, dass ich irgendwann Kinder möchte. Und zwar nicht nur eins, denn ich war selbst ein Einzelkind und habe das nicht als positiv empfunden.
Als dann der richtige Mann da war, ging das auch ziemlich zügig mit dem Kind (obwohl ich da immerhin "schon" 32 war). Nach dem ersten Kind war der Kinderwunsch immer noch da, ich wollte ja immer ein zweites. Und nach dem zweiten waren meine Kinderwunsch- oder Mutter-Gene oder was auch immer offensichtlich befriedigt, denn so war es perfekt für mich. Ein weiteres Kind könnte ich mir nicht vorstellen.

Und ja - ich würde es genau so wieder machen. In gewisser Weise sehe ich die Kinder schon als Sinn meines Lebens.

Allerdings genieße ich meine Kinder um so mehr, je älter sie werden ..... Die Kleinkindzeit ist logischerweise sehr anstrengend und man selbst bleibt zeitweise auf der Strecke. Jetzt empfinde ich das nicht mehr so, meine Kinder sind 8 und 11 und ich finde es wunderbar.

lg Anja

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten