Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sunnydani am 16.01.2020, 13:05 Uhr

Sauber werden mit 3,5

Mein Großer hat sich auch sehr lange geweigert aufs Klo zu gehen.
Wir sind die Windel dann einen Monat vor seinem 4. Geburtstag von einem Tag auf den anderen losgeworden.
Ich musste ihn jedoch auch etwas dazu drängen, da er von selber absolut nicht wollte.
Ich habe aber gemerkt, er kann es jetzt, er hat nämlich schon immer Ruhe gebraucht, um überhaupt pieseln zu können.
Irgendwann an einem Freitag hab ich ihn vom Kindergarten abgeholt und er hat mir gesagt, er kann nicht pieseln. Dann hab ich ihm zu Hause die Windel ausgezogen und gesagt, so, jetzt gehen wir aufs Klo, vielleicht kannst du ja dort pieseln.
Das wollte er aber nicht, er hat gebrüllt, er will eine Windel, er hat getobt.
Ich war kurzzeitig dann echt am Überlegen, ob ich jetzt einen Fehler gemacht habe, aber ich habe irgendwie einfach vom Bauch her gespürt, dass er jetzt einen Schubs braucht und deshalb bin ich konsequent geblieben.
Ich hab ihm gesagt, er soll mal probieren, ich hab ihm dann auch gesagt, wenn er es schafft, kaufe ich ihm ein neues Lego. Das hat ihn hellhörig gemacht. Dann hat er mir jedoch gestanden, er traut sich nicht aufs Klo, weil er Angst hat, hinein zu fallen. Dann hab ich ihm einen Becher gegeben und gesagt, er soll in den Becher pieseln.
Ich hab ihn dann alleine im Badezimmer gelassen und er hat es nach einiger Zeit geschafft.
Er hat mir stolz den Becher gezeigt und wir sind losgefahren ein Lego kaufen.

Ab da ging ihm der Knopf auf. Er hat die ersten paar Male in den Becher gepieselt und dann hab ich ihm gesagt, ich möchte, dass er einfach mal so probiert sich aufs Klo zu setzen. Er hat es dann versucht und hat gemerkt, dass er ja gar nicht hineinfällt.
Er ist dann ab dem nächsten Tag immer aufs Klo gegangen, für groß und klein. Es gab nur zweimal einen Unfall, weil er zu spät gegangen ist, das war's aber und bei uns war es im Jänner, das er sauber wurde.
Auch wenn wir draußen im Schnee waren, er hat immer früh genug gesagt, wann er muss, hat eingehalten, bis wir Schihose und alles ausgezogen haben und ist dann brav aufs Klo gegangen, ich musste ihn auch nie erinnern.
Er kam also am Freitag mit Windel vom Kiga und ab Montag ist er ohne Windel hin.

Ein halbes Jahr früher hätte es aber noch nicht geklappt. Im Sommer hatte ich einfach das Gefühl, er schafft es noch nicht.
Meine Mutter wollte ihn im Sommer davor unbedingt dazu bringen, aufs Klo zu gehen. Er hat aber nur geheult und das Ganze hatte zum Erfolg, dass er die Windel überhaupt nicht mehr ausziehen wollte. Selbst bei über 30 Grad hat er gebrüllt, wenn ich wollte, dass er die Windel einfach nur so auszieht, weil es ja warm mit Windel ist und er draußen ohne Problem nackt oder nur mit Hose laufen hat können.

Ich glaube also, das Sauberwerden ist ein so sensibles Thema und jedes Kind ist anders. Es ist wirklich schwer da etwas zu raten.
Wir haben nie Druck gemacht, ich hab ihn immer mit aufs Klo genommen, dass er sieht, Mama geht aufs Klo, er hat einen Topf gehabt, der ihn null interessiert hat, in den er auch nie hineingemacht hat oder sich überhaupt nur hinaufsetzen wollte, wir hatten auch so eine Kloleiter, die ihn ebenso null interessiert hat und auf die er sich absolut auch nicht setzen wollte.
Wir hätten uns all das also sparen können. Immerhin ist er dann von Anfang an auf das normale Klo gegangen, aber dafür halt erst sehr spät.
Mich hat das Wickeln dann auch schon so genervt, aber ich hatte halt auch einfach im Gefühl, dass er so extrem unsicher ist, dass er es nicht früher geschafft hätte und dass er die Zeit einfach gebraucht hat.

Im Nachhinein fragt dann niemand mehr danach, wann das Kind sauber geworden ist. Auch wenn zu diesem Zeitpunkt schon oft Kommentare von allen möglichen Leuten kamen. Ich bin da aber drüber gestanden und habe immer gesagt, es geht niemanden etwas an und er wird bestimmt nicht mehr mit Windel in die Schule gehen.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr einen Weg findet, der für euch passt bzw. dass du dem Ganzen etwas gelassener gegenüber stehen kannst! Dann wird das Ganze sicher auch bald klappen, manchmal geht es dann ganz plötzlich.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
 

 

 
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.