Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von erbsi1 am 13.01.2020, 20:14 Uhr

Phimose Op

Guten Abend, hat hier jemand Erfahrung mit Phimose OP. Wie ist da der Ablauf und wie schlimm fanden es die Kinder? Lg

 
6 Antworten:

Re: Phimose Op

Antwort von rabe71 am 13.01.2020, 22:44 Uhr

Hallo,
Vorallem ist es meist unnötig. Es gibt eines Leitlinie, die eigentlich fast nie eine Indikation zur OP sieht!
Hat dein Kind Entzündungen? Ansonsten das Ende der Pubertät abwarten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Phimose Op

Antwort von erbsi1 am 15.01.2020, 7:58 Uhr

Nein hat er nicht, aber laut Urologe wird sich bei ihm nichts mehr tun, es wäre nötig vor der Schule zu operieren, um in der Pubertät eben die Probleme zu vermeiden. Daher habe ich gehofft dass hier paar Mütter berichten wie es so gelaufen ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Phimose Op

Antwort von AdasMama88 am 15.01.2020, 21:17 Uhr

Bei meinem Stiefsohn gut verlaufen. Bei meinem Mann übrigens auch.

Es gibt eine neue Leitlinie, das stimmt. Aber wie das so ist, ich persönlich halte davon überhaupt nicht viel, da spielt auch viel politisches mit.

Bei meinem Mann wurde erst innerhalb der Pubertät operiert, was auf jeden Fall etwas problematisch war.

Beim jüngsten Sohn meines Mannes haben wir dann ein bisschen drauf gedrängt, problem waren keine Entzündungen, aber Restharn, sehr unangenehmer Geruch und vorallem immer wieder Resttropfen in der Unterhose. Und auch mal eine blasenentzündung. Wie auch immer, bis zur Pubertät zu warten hat ganz viele Nachteile, besonders wegen sexueller Bedürfnisse und Aktivität.

Nach 4-5 Wochen war die Sache hier erledigt nach op. Bei meinem Mann damals hat es minimal länger gedauert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Phimose Op

Antwort von rabe71 am 15.01.2020, 21:56 Uhr

Und ich muss das nicht verstehen. Bei der Leitlinie haben sich immerhin einige Experten was dabei gedacht. Und ich finde diesen Eingriff schon massiv- würde meine Kinder wirklich nur im Notfall operieren lassen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Phimose Op

Antwort von kati1976 am 17.01.2020, 21:04 Uhr

Massiver Eingriff?

Hier wird das ambulant gemacht

MEIN Sohn wurde 8 Uhr operiert und um 12 Uhr waren wir zu Hause. Um 17 Uhr ist er schon wieder rum gelaufen und nach einer Woche war er wieder im Kiga

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Kati1976

Antwort von rabe71 am 18.01.2020, 18:33 Uhr

Ja,massiver Eingriff.
In das sexuelle Selbstbestimmungsrecht des Kindes. Ich finde einen Eingriff eben nur bei Problemen gerechtfertigt.
Und ich weiß, dass es in vielen Kulturen üblich ist. Trotzdem muss ich das ja nicht gut finden.
Viele,viele Jungs/Männer werden damit total zufrieden sein und nie Probleme haben.
Aber wenn man mal etwas in Selbsthilfeforen stöbert, gibt einem das schon zu denken.
Deshalb bleibe ich dabei: für mich sollte das nur bei deutlicher Indikation gemacht werden!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.