*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 12.03.2019, 13:53 Uhr

PPPuuuhhh. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Ach so, wenn es schmerzt, darf man sich beschweren - wenn es nur nervt, nicht?
UUnd wer unterscheidet das?
Wer bestimmt, ab wo es schmerzt und ab wo nicht?
Und wer wieß das vor allem im voraus??
Und fragt man dann wirklich zur Unterscheidung lieber: Kannst du keine kinder bekommen oder wieso hast du keine?

Wenn alle nervenden Anmerkungen nicht mehr beanstandet werden dürfen, sondern nur noch verletzende, dann sind hier m,ehr als die häfte aller fragen, Beschwerden,. Überlgungen etc. mehr als überfässig.
Denn merke:
Auch nervige Groeltern, Schwiegerltern und sogar Kinder meinen es seltenst wirklich bööse.
Daß sie damit oft nerven und manchmal sogar in ein schmerzliches Fettnöpfchen treten, merken sie leider ebenso wenig wie Ihr anscheinend Ihr bei anderen (privaten, um nicht zu sagen intimen) Fragen.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.