*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von memory am 13.03.2019, 8:49 Uhr

... wofür manche sich angeblich ständig rechtfertigen müssen

Du hast natürlich recht. ICH frage mich immer nur, woher "wildfremde Leute" das denn überhaupt wissen und diskussionswürdig finden , das man "STÄNDIG" darauf angesprochen und sich rechtfertigen muss. MIR steht das nicht auf die Stirn geschrieben habe 0..1..3.. Kinder, sagen Sie doch ihre Meinung.

Ich kenne z.b auch , dass ein Gespräch durchaus gezielt in eine Richtung gelenkt werden kann , um dann die entsprechenden Fragen zu provozieren , damit man den anderen als respekt und distanzlos hinstellen und sich selbst als Opfer darstellen kann.

Wie meine Kollegin....16x am Frühstückstisch laut aufseufzen und lustlos das Brötchen wegschieben und wenn man dann fragt "was ist denn , bist Du krank...kommt ein wutentbranntes " ....ahhhhhh das geht hier doch keinen was an , das ist meine Sache...jeder mischt sich ein......darf man denn hier nicht mal..... " boar....ich könnte die bei so was .....Aber wenn man nicht fragt...ist es auch nicht richtig...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.