*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 12.03.2019, 11:52 Uhr

PPPuuuhhh. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Hej!
memory - wann bist Du Mutter geworden?
Und hat Dich jemals wer gefragt, warum und warum zu diesem (frühen/späten/passenden(unpassenden) Zeitpunkt?

Ich hingegen als späte Mutter kann mich durchaus an diese lästigen Fragen erinnern (samt Versicherungen, daß es mir später leidtun würde, ohne Kinder, wie schön doch Kinder und das Leben mit ihnen seien, etc.)
--- wie oft habe ich auch gedacht, daß es jemanden noch mehr schmerzen muß (denn mich ärgerte es eher), wenn diese Jemand sehr gern Kinder wollte und es nicht klappte.
Da finde ich es durchaus gerechtfertigt, provokant zurückzuschlagen, ich habe das nicht mit einem Buch,aber mit Gegenantworten auch versucht.

Dein "angeblich" kannst Du also getrost streichen, es laufen genug Menschen rum, die sich auch ungefragt bemüßigtfühlen, das Seelenleben ihres Gegenüber zu hinterfragen, zu kommentieren und zu be-, wenn nicht gar verurteilen.
das nervt - udn dagagen darf man sich wehren, finde ich.

Hat eben auch was von "MeToo", wenn jemand dadurch mal seine eigene Diction überdenkt, ist das immerhin EIN Jemand mehr.
Danke.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.