Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
zurück

Re: Nach 8 wochen...

Ich kenne Euch ja nicht und wie ihr tickert bzw. ob Dein Partner wirklich zu inkompetent ist, ein Baby 1-2 h allein zu betreuen. Ich habe nach vier Wochen wieder mit Sport angefangen und die Zeit musste mein Mann irgendwie schaffen. Ich mache vieles anders als er, aber was er macht, ist nicht unbedingt schlechter. Und er hat einen Weg für SICH gefunden.

Wovor hast Du konkret Angst? Dass der Kleine schreit und er ihn einfach ablegt? Dann würde ich das im Vorfeld besprechen. Er könnte sich ja aufs Sofa mit ihm setzen und den Kleinen auf den Bauch legen oder eben alternativ rumtragen. Mein Mann hatte so eine Babygeräusch App (Föngeräusche, Meer und Co.), vielleicht wäre das was für ihn zum ausprobieren.

Ich kenne halt einige, die ihren Mann nicht in die Pflege eingebunden haben bzw. haben machen lassen und sich dann beschweren, dass Mann Kinder nur "fertig serviert" ins Bett kriegt, die Kiga Tasche falsch packt, nichts in den Schränken findet...

Wickeln, Füttern macht er ja schon, das ist super, weil es Bindung erzeugt. Du kriegst das reichlich übers Stillen, er hat das viel weniger. Habt ihr mal eine Trageberatung gemacht? Wenn er das Kind 1h in der Trage hat und spazierengeht, gibt das auch Bindung.

Ich hab mich mal.mit meinem Mann unterhalten und er meinte, es wäre so schön mit Nr. 2, weil der ihn nicht nur anschreit, sobald er ihn nimmt. Ich hab das damals gar nicht so wahrgenommen, aber es ist einfach frustig, wenn Kind Frau so deutlich bevorzugt.

Schaut, dass ihr miteinander sprecht, ohne Vorwürfe. Handelt konkrete Kompromisse aus. Wer was wann macht, wer was wo liegen lassen darf. Das muss sich alles finden.

von emilie.d. am 03.09.2017, 0:55 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum