Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
zurück

2 h ist ein ganz normaler Rhythmus für einen Neugeborenen.

Durchschnittlich kommen Babys in den ersten Wochen 12 mal innerhalb 24 h. Wenn man nach Bedarf stillt, halt nicht nach Uhrwerk alle 2h, sondern mit längeren oder kürzeren Abständen. Abends machen viele über Stunden Clusterfeeding, wahrscheinlich, damit der Prolaktinspiegel für den nächsten Tag erhöht wird (trinken, schlafen, trinken, schlafen...)/Milchvorbestellung sozusagen. Und in den ersten Monaten gibt es auch mehrere Wachstumsschübe, wo sie gefühlt auch dauerstillen.

Daneben gibt es dann einfach noch non-nutrives Beruhigungssaugen, was auch ok ist, wenn das an der Brust stattfindet. Auch wenn die eine oder andere Hebamme das nicht so sieht und dringend zum Schnuller rät.

Es sind sich eigentlich alle einig, dass man nach Bedarf stillen sollte bzw. auch Pre nach Bedarf geben sollte. So oft und soviel ein Baby möchte. Bei einem Frühchen sowieso.

von emilie.d. am 04.09.2017, 10:16 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum