Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ellert am 13.11.2020, 12:05 Uhr

Lange Ehe, gibts dafür ein Rezept

huhu

ich glaube nicht dass dies ein Automatismus ist und auch daran liegt wie man zusammenpasst und zusammen gewachsen ist.
nicht imemr hat man Schmetterlinge im Bauch, an vielen muss man auch arbeiten
und die Macken des anderen akzeptieren weil man selbst auch welche hat.

Wir sind eher der Typ der Gegensätze die sich anziehen,
in vielen Dingen aber auch gleich,
wir haben den Vorteil beruflich eng aneinander zu liegen, sprich der eine weiss was der Job es anderen ist und macht Stress im Job nie zum Thema
wir hatten gleiche Vorstellung bei der Kindererziehung,
alles sowas ergibt sich aber erst mit der Zeit.

Womit keiner von uns beiden leben könnte wäre Untreue
und daran siehe ich im Umfeld Ehen zerbrechen, auch nach langer Zeit
fast immer die Männer die sich anderweitig umsehen wenn die Kinder aus dem Haus gehen
geschockt hat mich mal einer der meinte dass die Frau ne tolle Frau war zum Kinder großziehen in seiner Vorstellung aber jetzt sie im zu unklug sei für dauerhaftes Miteinander
die Nachfolgerinnen waren zahlreich und nie sonderlich klug aber wohl willig, findet er einen tollen Zustand nach 15 Jahren Treue sich auszuleben was er in allen Jahren verpasst hat.

Augenhöhe finde ich sehr wichtig, diese alten Klischees Sekretärin und Chef sind gut für Liebesfilme, aber für eine 50-Jährige Ehe in der heutigen Zeit ?

Rezept wird es eher nicht geben

dagmar
jetzt 31 Jahre verheiratet

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.