Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sunnydani am 12.11.2020, 11:58 Uhr

Lange Ehe, gibts dafür ein Rezept

Also wir selber sind erst am Anfang unserer Ehe, sind zwar schon 10 Jahre zusammen, aber geheiratet haben wir erst jetzt.

Aber unsere Eltern sind beide immer noch verheiratet und zusammen und somit schon seit bereits über 30 Jahre. Auch führen beide Paare noch eine schöne, harmonische Ehe.
Meine Oma war auch bis zum Schluss mit meinem Opa verheiratet und zusammen. Sie haben mit 19 Jahren geheiratet und waren glücklich miteinander, bis mein Opa vor 9 Jahren starb. Sie waren also insgesamt 65 Jahre verheiratet und glücklich zusammen.

Meine Eltern haben 1985 geheiratet, sind also auch seit 35 Jahren verheiratet und bei den Eltern meines Mannes ist es ähnlich. Ich glaube, sie sind sogar noch ein paar Jahre mehr verheiratet.

Rezept: keine Ahnung. Ich denke einfach, sie wertschätzen und respektieren sich gegenseitig und auch die Schwächen ihres Partners. Genauso haben sie sich nicht bei der kleinsten Kleinigkeit getrennt oder streiten wegen jedem kleinsten Ding, das nicht genau ihren Vorstellungen entspricht, sondern schauen über manches mal hinweg und haben eben auch schwere Zeiten miteinander durchgestanden und sind dann an Problemen oder schwierigen Momenten eben auch mal gewachsen, haben sich den nötigen, eigenen Freiraum gelassen, aber auch trotzdem viele Gemeinsamkeiten miteinander und zusammen.

Genauso versuchen wir es zu machen. Wir haben auch schon ein paar schwierigere Zeiten hinter uns, haben leider zwei unserer Kinder verloren, der Kleinste eine Extrem-Frühgeburt mit langem KH-Aufenthalt und vielen schweren Monaten mit Ängsten, Sorgen und Belastungen.
Aber wir haben immer gemeinsam nach vorne geblickt, zusammen gehalten und den anderen so genommen, wie er gerade war. Wir haben beide auch unsere unterschiedlichen Trauermethoden akzeptiert und wir respektieren uns, gehen aufeinander zu und reden auf einer Augenhöhe miteinander.
Wenn wir uns nicht einer Meinung sind, dann diskutieren wir uns das aus, reden darüber, schauen, ob es einen Kompromiss gibt oder in wie weit der eine dem anderen eben entgegen kommen kann, sodass wir beide gut damit leben können. Wir achten darauf, was dem anderen wichtig ist.

Aber ja, wie es weitergeht, kann man natürlich im Vorhinein nie wissen. Wir wünschen uns beide, dass wir auch so eine schöne und lange Ehe wie unsere Eltern führen werden und dass wir auch dann in vielen Jahren immer noch so gerne so viel zusammen machen und glücklich miteinander sind, wie es jetzt eben unsere Eltern tun. Wie es aber tatsächlich kommt, kann man natürlich nie wissen, aber wir nehmen es uns vor, sagen wir mal so ;-)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.