Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Philo am 17.11.2020, 20:21 Uhr

Lange Ehe, gibts dafür ein Rezept

meine Eltern sind seit 43 Jahren verheiratet. Seit ca. 35 Jahren in meiner Erinnerung unglücklich. Es herrscht Stille (Kommunikation erfolgt fast ausschließlich über Zettel) oder Streit bei Nichtigkeiten, auch wenn wir Kinder mit den Enkeln zu Besuch sind.
Die Ehe ist lang, ja. Aber glücklich ist/war (?) sie nicht. Die beiden sind katholisch und fühlen sich an ihr Versprechen gebunden: Bis dass der Tod euch scheidet - in guten wie in schlechten Tagen. Nur dass es seit Jahrzehnten schlechte Tage sind bzw. sie sich die Tage gegenseitig schwer machen.
Ich würde solch einen Zustand beenden, mein Mann auch.
Unser "Rezept": Reden, reden, reden.
Meine Eltern sind mir ein Vorbild in dem, wie ich niemals eine Beziehung führen möchte.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.