Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tine-bine am 17.08.2020, 21:10 Uhr

Lohnt sich professioneller Fotograf?

Was habt ihr für Erfahrungen mit professionellen Hochzeitsfotogafen gemacht? Meint ihr, das braucht es? Oder reicht es, wenn man selbst Fotos macht? Mit sind diese Profi-Fotos oft zu kitschig. Aber vielleicht gibt es ja auch professionelle Fotografen, die nicht so Standart-Kitsch-Hochzeitsbilder machen?

 
18 Antworten:

kommt darauf an,

Antwort von Ellert am 17.08.2020, 21:26 Uhr

huhu

was für Vorstellungen hast Du von Hochzeitsbildern ?

Es gibt Fotografen die Dich den ganzen tag begleiten, vom Friseur bis später Abend, da bist Du deutlich 4stellig los - wäre mir das ganze nicht wert gewesen.
Aber schöne Hochzeistbilder mit Bearbeitung hinterher, dem Blick für das Wesentliche, dem entsprechenden Licht ( Bltzanlage Reflektoren...) das kannst Du nur mit gescheiter Ausrüstung machen und nicht mit dem Handy.
Schaut Euch Bilder an und sagt dem Fotografen was Ihr gerne haben möchtet, der richtet sich danach

Oder fragt im Umfeld rum, oft gibt es Laien die die Ausrüstung dazu haben und deutlich günstiger sind, musst halt schauen dass es keine Schwarzarbeit ist.
Fängt an mit Gruppenbild auf dem einer immer die Augen zu hat, das muss man hinterher bearbeiten, komische Reflektionen etc
dazu brauchst Du am Sinnvollsten Datein im Roh-Format - das kann auch ein geübter Laie, mit dem Handy geht das nicht
und hinterher bereust Du es ggf, der Tag kommt ja nie wieder

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lohnt sich professioneller Fotograf?

Antwort von kfischgen am 17.08.2020, 23:02 Uhr

Für uns hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Klar, ist teuer, aber die Fotos sind einfach professioneller und eine tolle Erinnerung. Die Fotografen haben einen ganz anderen Blick ... und ich hätte mir auf der Feier keinen Kopf machen wollen ob auch jemand fotografiert. Im Zweifel sind die Gäste nämlich anderweitig beschäftigt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Für den Fotografen

Antwort von albaconi am 18.08.2020, 9:38 Uhr

Ich würde immer wieder bei solchen Anlässen einen Profi nehmen. Man gibt für Kleid, Feier usw. so viel Geld aus, da möchte man doch auch schöne Erinnerungsbilder haben.

Bekannte von uns haben ihre Silberhochzeit sehr teuer und aufwändig gefeiert. Die Bilder sollte ein Familienmitglied machen. Das Ende vom Lied war, dass sie lediglich ein schönes Foto vor dem Silberkranz haben. Alle anderen so la la. Die ärgern sich noch heute darüber.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lohnt sich professioneller Fotograf?

Antwort von Ally79 am 18.08.2020, 12:26 Uhr

Wir hatten einen Fotografen, der im Schwerpunkt aus der Werbefotografie kam. Und die Bilder waren richtig schön. Sehr kreativ und eben nicht der klassische Standard. Ich würde auf jeden Fall Bilder von einem Profi machen lassen und Zeit investieren einen zu finden, der Bilder in eurem Stil macht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Der muss ja auch nicht den ganzen Tag da sein

Antwort von Ellert am 18.08.2020, 13:05 Uhr

Ich zB brauche keine Bilder wie Leute essen
ich finde es schön richtige Hochzeitsbilder zu haben
als Paar Gruppenbilder, vielleicht vom Anschneiden der Torte
dann hast DU die Kosten schonmal unter vierstellig gehalten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lohnt sich professioneller Fotograf?

Antwort von MamaBea am 19.08.2020, 18:51 Uhr

Uns ist ein professioneller Fotograf sehr wichtig. Einfach, weil wir möglichst viele bleibende Erinnerungen haben möchten. Alle sagen, der Tag geht so schnell vorbei, man kann manches gar nicht richtig wahrnehmen. Und so haben wir es dann festgehalten. Unser Fotograf begleitet uns tatsächlich 12 Stunden. Er guckt dabei vor allem auf echte und emotionale Motive, nichts gestelltes, außer ein paar Paar- und Gruppenbilder. Er hatte uns im Vorgespräch Fotos anderer Hochzeiten gezeigt, das sah wahnsinnig schön aus. Auch Details hält er fest, zB Dekoelemente, die Torte...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kommt darauf an,

Antwort von Tine-bine am 20.08.2020, 10:47 Uhr

Vielen Dank Dir! Ach ja, was mir für Fotos vorschweben: Am liebsten recht natürliche, aber schöne! Nicht so gestellte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Für den Fotografen

Antwort von Tine-bine am 20.08.2020, 10:48 Uhr

Oh je, nur ein Foto von einem Kranz? Alles klar, dann weiß ich, was zu tun ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lohnt sich professioneller Fotograf?

Antwort von Tine-bine am 20.08.2020, 10:48 Uhr

Danke, das machen wir!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lohnt sich professioneller Fotograf?

Antwort von Tine-bine am 20.08.2020, 10:49 Uhr

Danke schön!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Für den Fotografen

Antwort von albaconi am 20.08.2020, 12:36 Uhr

Genau

Auf ihrer Goldenen Hochzeit hatten sie dann einen professionellen Fotografen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lohnt sich professioneller Fotograf?

Antwort von bellis123 am 24.08.2020, 18:13 Uhr

Lohnt sich auf jeden Fall. Ihr müsst eure Vorstellungen genau kommunizieren bzw. schaut euch die Beispielbilder auf der Website des Fotografen an und dort seht ihr ob der Stil zu euch passt.

Ich war mal auf einer Hochzeit, da hat der Bruder des Bräutigams mit professioneller Ausrüstung fotografiert. Das Fotobuch enthielt am Ende fast nur Fotos von seiner Familie und Freunden. Die Familien kannten sich vorher auch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lohnt sich professioneller Fotograf?

Antwort von Philo am 24.08.2020, 18:52 Uhr

Unser Fotograf hat 2 Tage vor der Hochzeit abgesagt... Somit hatten wir keinen, aber meine Schwägerin fotografiert ziemlich gut und hat tolle Bilder gemacht.
Im Nachhinein haben wir viel Geld gespart und dennoch schöne Bilder vom ganzen Hochzeitstag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lohnt sich professioneller Fotograf?

Antwort von Ruto am 27.08.2020, 8:22 Uhr

Ich bin Hobbyfotograf und rate unbedingt dazu, sich einen professionellen Fotografen für eine Hochzeit zu holen. Ja, es ist teuer, aber was bleibt nach einigen Jahren vom großen Fest? Richtig, die Fotos, die dieses Ereignis festgehalten haben.

Hochzeitfotos müssen nicht kitschig sein. Manche Fotografen sind sogar froh, wenn sie nicht nach Schablone fotografieren müssen. Es lohnt sich, online oder vor Ort Portfolios anzusehen und mit den Fotografen über deine Vorstellungen zu reden und so den "RichtigeN" zu finden.

Eine gute Freundin wollte damals mich anheuern, auf ihrer Hochzeit zu fotografieren. Sie ist sehr froh, damals auf mich gehört zu haben und sich nicht auf uns Amateure verlassen zu haben (auch wenn durch uns auch das ein oder andere schöne Foto zusätzlich entstanden ist).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

witzig

Antwort von Ellert am 27.08.2020, 16:38 Uhr

mein Mann sollte auch schon oft Hochzeiten fotografieren
er hasst sowas, macht aber halt wenn die Leute das Geld sparen wollen dennoch.
(Wenn Kind klein hilft und Lichtanlage bedient oder Reflektoren hält gibts dann Taschengeld, die freut sich)
Viele haben halt nur ein begrenztes Budget und sagen die 1500.- für den Tag über Fotograf mit Bildern etc investieren sie lieber mehr Gäste einzuladen.
Würde ich vor der Entscheidung stehen würde ich den Mittelweg gehen,
gescheite Hochzeitsbilder und Gruppenbilder
aber Leute beim Essen mag ich nicht und brauch ich nicht fotografiert
Torte anschneiden finde ich toll als gute Bilder aber beim Frisör muss man mich nicht festhalten.

Muss auch jeder individuell für sich wissen was er mag, wie er es mag und dann beim Fotograf konkret ansprechen !

Mein Kollege hat Bilder ( nach der Hochzeit) machen lassen wie er in einem idyllischen Teich mit der Frau halb rein ist in den Sachen, die Tochter in einer Art Meerjungfrauenkostüm,
klar sich das keine klassischen Hochzeitsbilder aber das sah so wunderschön aus und war ganz besonders

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: witzig

Antwort von Ruto am 27.09.2020, 19:53 Uhr

Etwas spät, aber trotzdem:

Einige haben das Geld nicht, das verstehe ich. Wie du sagst, gibt es zur Not auch Mittelwege. Auf einer Hochzeit hatte das Brautpaar die Fotografin nur während der Trauung, für ein Gruppenfoto und ein paar extra Fotos vom Paar. Alles was danach stattfand, wurde folgendermaßen gelöst: Auf jedem Tisch standen Wegwerfkameras, die die Gäste benutzen sollten. Nach der Hochzeit haben die zwei die Fotos entwickeln lassen und hatten unheimlich witzige Fotos von ihnen Gästen. So wurde Geld gespart, die wichtigen Fotos wurden professionell gemacht und zum Abschluss hatten sie ungekünstelte Fotos von den Gästen selber :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lohnt sich professioneller Fotograf?

Antwort von Jomol am 28.09.2020, 10:16 Uhr

Auf alle Fälle. Wir hatten einen für die Trauung, Gruppenbild, ein paar "Zusammenstellungen" und Bilder von uns beiden mit und ohne Kind im Park. Bezahlt haben wir 350 Euro, wenn ich mich richtig erinnere. Ist ein paar Jahre mehr. Fünf Gäste mehr hätten wir eh nicht untergebracht. Mir ist es das auch wert. Abends haben Gäste fotografiert oder eben nicht...
Wir haben selber bei meinem Cousin fotografiert. Am Tag vorher stieg unsere eine semiprofessionelle Kamera aus, während der Hochzeit die zweite! Noch eine hatten wir nicht. Die bessere Knipsekiste machte zwar auch schöne Bilder, aber eh wir die dann ausgepackt hatten, waren ein paar Minuten vergangen... Super schade. Die Hochzeit war so kurzfristig, daß wir die einzige Möglichkeit waren. Trotzdem, das ist wirklich total traurig. Wenn es einem Professionellen passiert, kann man viel besser sauer sein, als das in der Familie guttut. Und es reicht, wenn Dir die Bilder des Freundes nicht gefallen. Bei einem Professionellen gibt es dann einfach keine anderen Ebenen, die kaputtgehen können. Außerdem hat der Freund/ das Familienmitglied, das fotografiert, nichts von der Feier. Will man das?
Grüße,
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das ist ja der Supergau

Antwort von Ellert am 10.10.2020, 8:47 Uhr

zwei teure Kameras kaputt
heftig - nicht nur die Trauer beim Brautpaar...
da sind ja zig tausende Euro im Eimer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.