Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Häsle am 28.01.2020, 11:54 Uhr

Schlechte Konstellation

Den Eindruck hatte ich auch. Ehrlich gesagt klingt die Schilderung für mich so, als ob das ein ganz normales, intelligentes Kind ist. Plus Reaktion auf die Erwartungen der Eltern.

Meine Tochter war und ist schulisch genau so. Die Lehrer machen schon Scherze darüber, wie jemand in den Schulaufgaben immer abwechselnd bei den besten und schlechtesten Schülern sein kann. Sie ist laut Test (wegen LRS-Problematik) im normalen IQ-Bereich. Als sie kleiner war, dachten wir, sie wäre super-schlau, weil sie eigentlich in allen Entwicklungsbereichen allen Kindern in unserem Umfeld (teilweise sehr weit) voraus war. Nö, sie hatte nur ein anderes Tempo, und das hat sich irgendwann angepasst und zusammen mit ihrer Faulheit inzwischen zu unterdurchschnittlich schlechten Schulleistungen geführt.
Wären wir bei jeder 3 sichtlich enttäuscht und würden sie wegen ihrer Faulheit ständig rügen, hätten wir mit Sicherheit auch Theater daheim. Und ich kenne sie gut genug um zu wissen, dass die Noten trotzdem nicht erheblich besser werden würden.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.