Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Häsle am 29.01.2020, 11:25 Uhr

Aber die Mutter wurde doch angesprochen

Hat dieselbe Lehrerin nicht auch gesagt "das wird schon" oder so?

Da ich schon einige nicht zutreffende "Diagnosen" von Pädagogen (auch von Schulpsychologen) gehört habe, bin ich wahrscheinlich voreingenommen.

Ich überlege halt (wie die AP) erstmal, ob das stimmen könnte, und dann, ob wir selber etwas ändern und dann weiterschauen können. (Ich war ja irgendwann dann auch so weit, meine Tochter zur Psychiaterin zu schicken zum Testen. Da hatte sie selber dann aber auch das Bedürfnis und nichts mehr dagegen. Vorher wäre es gegen ihren Willen gewesen, und sie hat deshalb ja keine psychischen Probleme o.ä.).

Natürlich muss das jedes Elternpaar selbst für sein Kind entscheiden, ob und unter welchen Umständen man das von einem Profi anschauen lassen möchte. Und die Antworten von euch sind da sehr wertvoll. Aber es gibt eben auch Leute, die sich gerne mal in sowas verrennen und dabei eben nicht immer die Bedürfnisse ihres Kindes im Fokus haben. Das heißt nicht, dass ich die AP für so jemanden halte!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.